Also available in: English

Die Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ Limited Edition steht ganz im Zeichen der japanischen Animeserie „One Piece“. Doch nicht nur für Fans der Serie ist das Modell interessant. Ich habe mir die fünf besonderen Merkmale der Kollektion angeschaut! Freundlicherweise hat mir Ditur.de ein Exemplar zukommen lassen!

Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ SRPH65K1 Review
Photo © 2022 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Über Ditur

Dänemark ist nicht nur mein bevorzugtes Urlaubsland, sondern auch Heimat von Ditur. Ditur sagt Euch noch nichts? Dann wird es Zeit – schließlich handelt es sich um den größten skandinavischen Onlineshop für Uhren, Schmuck und andere Accessoires. 2014 von den Zwillingen Kasper und Mikkel Dissing gegründet, hat sich das junge Unternehmen seither Jahr für Jahr gesteigert und seine eigenen Ziele stets übertroffen. Der Begriff Ditur ist übrigens dänisch und steht für „deine Uhr“. Passend, wenn man die Unternehmensphilosophie betrachtet. „Jeder verdient es, eine Uhr zu besitzen, die unbezahlbar aussieht, dennoch völlig bezahlbar ist”, lautet die Devise. 

Mit den selbstbewussten und hochgesteckten Zielen hat es das Team rund um die beiden Firmengründer sogar bis ins Fernsehen geschafft. 2020 nahm man an der dänischen Ausgabe der Sendung „die Höhle der Löwen“ statt und überzeugte die Juroren von einem Einstieg. 

Inzwischen ist Ditur weiter auf Wachstumskurs und hat nun einen deutschsprachigen Online-Shop eröffnet. Neben weltweit bekannten Marken wie Casio, Fossil, Tommy Hilfiger, Jaguar, Seiko oder Festina führt der Shop auch spannende Eigenmarken. Dissing Watches, Kensington, Studsgaard, Lugano und Milani sollen allesamt hochwertige Uhren zu fairen Preisen anbieten. 

Insgesamt könnt Ihr auf Ditur.de über 5000 Uhren entdecken. Dank eines gut sortierten Sortimentes findet man sich aber schnell zurecht. Wichtig beim Kauf von Luxusgütern ist der kompetente Kundenservice von Ditur, der Euch in allen wichtigen Fragen berät. Wer dennoch lieber ein Geschäft betritt, kann die Filiale in Aarhus, Dänemark besuchen. Ich werde im nächsten Dänemark-Urlaub definitiv vorbeischauen!

Seiko und One Piece machen gemeinsame Sache

Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ SRPH65K1 Review
Photo © 2022 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Seikos 5 Sports Kollektion wird seit Dezember 2021 um ein spannendes Sondermodell ergänzt. Hierfür kollaboriert man mit der japanischen Manga- und Animeserie One Piece, die es bereits seit 1997 gibt und international erfolgreich ist. Inspiriert ist die auffällige schwarz-rote Optik von der Hauptfigur Luffy, der davon träumt, ein Piratenkönig zu sein. Zu den einzelnen Details des liebevoll gestalteten Designs später mehr – auch wenn ich zugeben muss, nicht der ausgewiesene Experte im Bereich Anime zu sein. 

READ MORE:  MEISTERSINGER N°01 Test

Trotzdem ist das Modell mit der Referenznummer SRPH65K1 für diejenigen interessant, die (wie ich) keine Fans von One Piece sind. Das liegt allein schon an der 5 Sports Kollektion selbst, die es nun seit fast 60 Jahren gibt und auf fünf besonderen Merkmalen baut. Welche das sind, erfahrt Ihr in diesem Uhren-Test!

Im Unboxing

Für die Box, die ich aus der Verpackung hole, hat sich Seiko ein besonderes Design ausgedacht. Die Seiten nehmen bereits das markante Dampfmuster vorweg, das auf der gesamten Uhr zu finden ist. Es soll an den Dampf erinnern, der entsteht, wenn die namensgebende Hauptfigur Luffy ihre „Gear“-Technik einsetzt. One Piece Fans werden da begeistert sein. Detailliert ist auch der Innendeckel der Box, in den ein Totenkopf-Emblem und das Logo der Serie gedruckt ist. Gut, eine gelungene Limited Edition zeichnet sich eben genau durch solche Kleinigkeiten aus! Apropos Limited Edition: die SRPH65K1 ist auf eine Stückzahl von 5000 Exemplaren limitiert. Wer also unbedingt ein Modell ergattern möchte, hat eine faire Chance.

Die Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ am Handgelenk

Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ SRPH65K1 Review
Photo © 2022 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Die SRPH65K1, von den Fans schlicht „Luffy“ genannt, ist eine durchaus imposante Uhr mit einem schwarzen Gehäuse und roten Akzenten im Bereich des Zifferblattes. Typisch für das Design einer Seiko 5 Sports sind die Ähnlichkeiten mit Taucheruhren, wie man sie beispielsweise in der Prospex-Kollektion findet. Eine funktionale Lünette, punktförmige Indizes und ein sportliches Silikonarmband weisen schon auf den ersten Blick darauf hin, dass die Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ einiges aushält. 

Was erfährt man sonst noch auf den ersten Blick? Sicherlich die Tatsache, dass der Träger dieses Modells eine Vorliebe für außergewöhnliche Farbgebungen hat. Die Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ ist weniger ein Daily Rocker, vielmehr eine Uhr für die besonderen Anlässe. Einen Zeitmesser, den man bewusst umlegt, vielleicht zu einem besonderen Outfit. Zumindest optisch ist die Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ ein Modell, wie es in jede Uhrenkollektion gehört. 

Mit Abmaßen von 43 Millimetern im Durchmesser passt Seikos Sonderedition perfekt an mittlere bis große Handgelenke. Dabei fällt die Gehäusehöhe mit 13 Millimetern sportlich-flach aus. Hier wurde immerhin ein Automatikwerk verbaut. Das Gewicht von nur 103 Gramm kann sich ebenfalls sehen lassen.

Fünf Schlüsselmerkmale

Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ SRPH65K1 Review
Photo © 2022 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Bei genauerer Betrachtung des Gehäuses lässt sich bereits das erste von Seikos „fünf Schlüsselmerkmalen“ ausfindig machen. Es liegt in der Materialauswahl begründet. Im Kern besteht das Gehäuse aus haltbarem Edelstahl, der darüber hinaus mit einer Titankarbidauflage veredelt wurde. Das Gemisch aus Titan und Kohlenstoff hat einen noch höheren Härtegrad als Edelstahl und verleiht der Uhr zusätzlich ihre schwarze Farbe. 

READ MORE:  Velan Legend Diver Auto 44mm Test

Auch die Lünette besitzt denselben Aufbau. Einseitig drehbar, könnte man sie in der Tat auf Tauchgängen nutzen, um die verbleibende Zeit abzulesen. Dafür braucht es aber Wasserdichtigkeit, Schlüsselmerkmal zwei. Die der Die Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ liegt bei 100 Metern, also 10 bar. Mit Seikos Prospex-Tauchern kann sich die „Luffy“ nicht messen. Fairerweise muss man aber sagen, dass dies nicht der Schwerpunkt der Uhr ist. Der Kontakt mit Wasser stellt aber kein Problem dar. 

Wenn Ihr die Uhr umdreht, könnt Ihr am Rand des sechsfach verschraubten Gehäusebodens Eure Fertigungsnummer ablesen. Hervorstechend ist aber das kreisrunde Sichtfenster, welches aus rotem Glas besteht. Das ich habe so noch bei keiner Uhr gesehen. Zudem ist das Sichtfenster recht groß und bietet so einen guten Blick auf das Uhrwerk. Geziert wird es von Luffys berühmten Zitat „I‘m gonna be…king of the pirates“, dem Traum des Hauptcharakters.

An der Front kommt Seikos bekanntes Hardlexglas zum Einsatz. Der Name steht für das hauseigene Mineralglas, das bei guter Kratzfestigkeit Gewicht einspart.

Seikos 4R36

Photo © 2022 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Hinter dem roten Glasboden arbeitet ein Automatikwerk, dessen Einbau ebenfalls charakteristisch für die Seiko 5 Sports ist – Schlüsselmerkmal Nummer drei. Das automatische Uhrwerk wurde Seiko-typisch in house gefertigt und ist daher bestens auf die übrigen Komponenten der Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ abgestimmt. Wem die Bezeichnung 4R36 bisher nichts gesagt hat: bekannter ist das Uhrwerk unter dem Namen NH35. Es kommt relativ häufig in Seiko Uhren des mittleren dreistelligen Preissegments zum Einsatz. Solide präsentiert sich die Gangreserve von mehr als ausreichenden 41 Stunden. Da kann die Ganggenauigkeit nicht ganz mithalten. Mit bis zu 25 Sekunden Abweichung pro Tag muss man das 4R36 öfter feinjustieren. 

Gut gefällt mir hingegen das vierte Schlüsselmerkmal, die Position der Krone bei 4 Uhr. Das verbessert den Tragekomfort ungemein, da die Krone nun nicht mehr am Handrücken stört. Ein schönes Detail ist die Narbe von Luffy, die die Oberseite ziert. Den dynamisch in die Gehäuseseiten übergehenden Kronenschutz kennen wir schon von höherpreisigen Tauchern.

READ MORE:  Maurice Lacroix AIKON Vikings Edition im Test

Zifferblatt und Armband der Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“

Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ SRPH65K1 Review
Photo © 2022 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Für mich ist das Zifferblatt das klare Highlight der Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“. Die roten und grauen Dampfmuster auf schwarzem Untergrund sehen sehr dynamisch und aggressiv-sportlich aus! Damit ist die „Luffy“ meiner Meinung auch die schönste unter den Modellen der One Piece-Kollektion, die ganze fünf Modelle umfasst. Ebenfalls gelungen finde ich das implementierte Seiko 5 Sports-Logo, die gekippte 5. Form und Größe der Indizes und Zeiger erinnern stark an Taucheruhren und sind dementsprechend gut ablesbar. Auf dem Zifferblatt findet man zudem das fünfte Schlüsselmerkmal, das praktische Tagesdatum bei 3 Uhr. 

Allgemein muss man hervorheben, wie durchdacht das One Piece-Thema umgesetzt wurde. Deutlich wird das auch an den immer größer werdenden Indizes der Lünette, die im Uhrzeigersinn größer werden und so Luffys wachsende Stärke symbolisieren sollen. 

Photo © 2022 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Seiko spendiert der 5 Sports One Piece „Luffy“ ein sportliches Silikonarmband, das für diejenigen gemacht ist, die mit der Uhr gern aktiv werden und sich dabei keine Gedanken um Kratzer oder ähnliche Dinge machen wollen. Auch hier findet sich das Dampfmuster wieder. Der Tragekomfort kann sich sehen lassen.

Mein Fazit zur Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“

Photo © 2022 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Ich glaube, man muss die Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ in zweierlei Hinsicht beurteilen. Da wäre zum einen das Design, bei dem Seiko mit One Piece kollaboriert. Dieses wurde liebevoll umgesetzt und wird Fans der Anime- und Mangaserie nicht enttäuschen. Von einem schnell konzipierten Zifferblattaufdruck kann hier nicht die Rede sein.

Darüber gilt es noch die Seiko 5 Sports Kollektion zu beurteilen. Meiner Meinung sind die Uhren vor allem für Einsteiger geeignet, die ihre erste Automatikuhr kaufen möchten. Klar, bei echten Automatikliebhabern ruft das Seiko 4R36 keine Begeisterungsstürme mehr hervor. Und auch wenn die Seiko 5 Sports One Piece „Luffy“ keine richtige Taucheruhr ist, so bietet sie doch einige sportliche Eigenschaften, die die Zielgruppe zufriedenstellt. Wer es funktionaler mag, muss eben zu den teureren Prospex-Tauchern greifen. 

Die 5 Sports One Piece „Luffy“ und ihre Schwestermodelle sind da deutlich günstiger und bieten ein insgesamt gutes Preis-Leistungsverhältnis, das zum Kerngedanken von Ditur passt. Mein abschließender Dank gilt vor allem Ditur für die gute Zusammenarbeit!

Mehr über Seiko, die 5 Sports One Piece „Luffy“ und Ditur

Alle Seiko-Modelle im Shop auf Ditur.de

Meine Seiko Uhren-Tests auf WATCHDAVID

Uhrenfotografien

Galerie

Technische Daten

Name5 Sports One Piece „Luffy“

ReferenznummerSRPH65K1

MarkeSeiko

KategorieSportuhr

Preis abk.A.

Garantie2 Jahre

Gehäuse Material316L Edelstahl / Titan

Durchmesser43.00 mm

Höhe13 mm

Uhrenglasmineral glas

UhrentypAutomatik

Wasserdicht bis10 bar (100 m / 330 ft)

Uhrwerk NameSeiko 4R36

Ganggenauigkeit41 Stunden

FunktionenDatum / Minute / Sekunde / Stunde

Ziffernblattfarbeschwarz und rot

Indizespunktförmig

BesonderheitenIndizes mit Leuchtmasse gefüllt

Lünetteschwarz

Armband Farbeschwarz

Armband MaterialSilikon

Schließe316L Edelstahl / Dornschließe