Also available in: English

Mit der Davosa Vintage Diver Pepsi GMT verspricht der Schweizer Hersteller eine attraktive Uhr zum fairen Einsteigerpreis. Lohnt sich die Weltzeituhr mit der zweifarbigen Lünette? Ich habe den Zeitmesser mit Quarz-Uhrwerk für Euch genauer unter die Lupe genommen und getestet, wie viel Qualität man für 368,- Euro bekommt!

Davosa Vintage Diver Pepsi GMT Review
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Davosa in der Uhrenlounge

Um Davosa und seine Vintage Diver Pepsi GMT kennenzulernen, wurde mir die Uhr freundlicherweise vom Online-Portal uhrenlounge.de zur Verfügung gestellt. Die Uhrenlounge der Aika Juweliere aus Dresden hat sich auf den Onlineverkauf von Uhren namhafter Hersteller wie Oris, Tissot, Hamilton und Seiko spezialisiert. Da die Uhrenlounge auch autorisierter Fachhändler von Davosa-Uhren ist, findet Ihr im Online-Shop ein großzügiges Angebot an Zeitmessern der Schweizer Marke. Alle wichtigen Links gibt es wie immer am Ende des Testberichtes. Bei Fragen rund um das Thema Uhren steht Euch der kompetente Kundenservice der Uhrenlounge zur Verfügung.

Wie viel Uhr bekommt man zum Einsteigerpreis?

Davosa Vintage Diver Pepsi GMT Review
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Zugegebenermaßen – Davosa war bislang ein Name, der bei mir bisher eher unter dem Radar flog. Ich hatte schlicht wenig Berührungspunkte mit der 1987 gegründeten Schweizer Marke, deren Vorgeschichte vor mehr als 150 Jahren in der Schweizer Uhrenhauptstadt Biel begann. Die Familie Hasler kann seitdem auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Mit Davosa feierten die mechanischen Uhren Ende der achtziger Jahre ein erfolgreiches Comeback. 

Die Vintage Diver-Kollektion ist Teil einer umfangreichen Modellpalette, die Schweizer Uhren in unterschiedlichen Preisklassen anbietet. Die Quarzuhren sind eine liebevolle Hommage an die ersten professionellen Taucheruhren. Ausgestattet mit einem klassisch-sechseckigen Edelstahlgehäuse, beleuchteten Indizes und der charakteristischen Taucherlünette bieten die Zeitmesser alles, was Uhrenfans an Taucheruhren so lieben. Mein heutiges Testmodell: die Davosa Vintage Diver Pepsi GMT mit der Referenznummer 163.500.90. Mit seiner zweifarbigen Lünette ist es vielleicht das ikonischste Modell der Kollektion.

Dank des moderaten Preises von 368,- Euro dürfte die Davosa Vintage Diver Pepsi GMT doch vor allem als „erste Taucheruhr“ für Einsteiger geeignet sein, oder? Ein Uhren-Test soll die Antwort geben…

Das Unboxing

Als Teil einer vier Uhren umfassenden Lieferung der Uhrenlounge (seit gespannt) liegt der Taucher noch in einer Box verpackt vor mir auf dem Tisch. Ich nehme den Deckel mit dem charakteristischen Davosa-Stern-Logo ab und lege Infobroschüre und Garantiekarte beiseite. Die Davosa Vintage Diver Pepsi GMT selbst ist eine Taucheruhr im überraschend kompakten Format und erinnert mich auf den ersten Blick etwas an die TAG Heuer Aquaracer GMT Pepsi, mit der die heutige Test-Uhr bis auf die Farbgebung der Lünette sonst wenig gemeinsam hat. Das klassische Design mit einem Edelstahlgehäuse und einem funktionalen Zifferblatt verzichtet auf Spielereien oder Innovationen und zollt mit zeitloser Schönheit den ersten Taucheruhren des frühen 20. Jahrhunderts Tribut. 

READ MORE:  Union Glashütte Belisar Chronograph Sport im Test

Qualitativ macht die Davosa Vintage Diver Pepsi GMT einen überraschend guten Eindruck – soweit man so etwas auf den ersten Blick beurteilen kann. 

Die Davosa Vintage Diver Pepsi GMT am Handgelenk

Davosa Vintage Diver Pepsi GMT Review
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Brachialität und Klobigkeit liegen der Davosa Vintage Diver Pepsi GMT fern. Der Vintage-Taucher passt mit seinem Gehäusedurchmesser von 39 Millimetern an jedes Handgelenk, weswegen ich den Zeitmesser nicht als ausgewiesene Herrenuhr betiteln würde. Dazu kommt eine Höhe von 13.5 Millimetern, die der Davosa Vintage Diver Pepsi GMT harmonische Proportionen verleiht. 

Dass man eine klassische Taucheruhr im Edelstahllook immer und überall tragen kann, versteht sich eigentlich von selbst. Es gibt nur wenige anderen Uhrendesigns, die so vielseitig, sportlich und edel am Handgelenk wirken. Das gilt auch für die Davosa Vintage Diver Pepsi GMT, die Ihr ohne Bedenken im Joballtag, beim Meeting oder am Pool tragen könnt. 

Das Gehäuse der Davosa Vintage Diver Pepsi GMT

Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Schauen wir uns das kompakte Gehäuse der Vintage Diver Pepsi GMT im Detail an. Seine an ein Sechseck erinnernde Form ist typisch für die damaligen Taucheruhren und hat bis heute nichts von ihrer Schönheit eingebüßt. Der verwendete Edelstahl ist kratzfest und garantiert der Vintage Diver Pepsi GMT Langlebigkeit. Optische Akzente setzen die Oberflächen, die in der Fertigung sowohl poliert als auch satiniert wurden. 

Für die nötige Wasserdichtigkeit sorgen die verschraubte Krone sowie der sechsfach verschraubte Gehäuseboden. Davosa gibt den Wert der Wasserdichtigkeit mit maximal 100 Metern Tauchtiefe an. Das ist sicherlich nicht rekordverdächtig, dürfte den meisten von uns im Alltag aber locker reichen. Schwimmen stellt kein Problem dar. Zudem sollte man sich ins Gedächtnis rufen, dass die Davosa Vintage Diver Pepsi GMT in erster Linie eine Uhr ist, die den Look der alten Taucheruhren aufgreift und nicht darauf ausgelegt ist, neue Bestwerte aufzustellen.

READ MORE:  Tapferkeit Watches - Furchtlos

Die Spezifikationen sind sauber in den Gehäuseboden eingraviert, in dessen Mitte das sternförmige Logo samt Herstellerschriftzug prangt. Es findet sich auch auf der Krone, die sich dank der kannelierten Seiten gut bedienen lässt. Wer die Davosa Vintage Diver Pepsi GMT wirklich zum Schnorcheln oder Tauchen mitnehmen möchte, wird für den Kronenschutz dankbar sein, der verhindert, dass die Krone am Handrücken stört oder beschädigt wird.

Gut gefällt mir die klassische Wölbung des Mineralglases, das leicht über der Lünette hervorragt. Hier merkt man die Liebe zum Detail. Das Mineralglas selbst ist kratzfest, aber deutlich leichter als Saphirglas, das in hochpreisigen Modellen zum Einsatz kommt. 

Ein zuverlässiges Uhrwerk

Davosa Vintage Diver Pepsi GMT Review
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Im Inneren der Davosa Vintage Diver Pepsi GMT mit der Referenznummer 163.500.90 arbeitet ein Quarzwerk vom Schweizer Hersteller Ronda. Das Ronda 505 besitzt eine Batterielaufzeit von ausdauernden 45 Monaten. Seine Beliebtheit in so vielen Quarzuhren unterschiedlicher Marken erklärt sich durch seine Zuverlässigkeit und Genauigkeit. 

Die Pepsi-Lünette erklärt

DAS Designelement der Davosa Vintage Diver Pepsi GMT ist ihre Lünette, die aufgrund ihres markanten, zweifarbigen Designs stark an das Logo des amerikanischen Getränkeriesen erinnert (auch wenn die Farben rot und blau vertauscht sind). Anhand der Pepsi-Lünette lässt sich sofort erkennen, dass die Vintage Diver eine echte GMT- oder Weltzeituhr ist. Während die rote Hälfte den Tag darstellt (6-18 Uhr), steht die blaue Hälfte für die Nacht (18-6 Uhr). Abgelesen wird die Weltzeit mit dem auffälligen roten GMT-Zeiger. Zur Einstellung einer beliebigen zweiten Zeitzone lassen sich wahlweise der GMT-Zeiger oder die Lünette drehen. 

Anders als bei GMT-Lünetten oft üblich, ist die Lünette der Davosa Vintage Diver Pepsi GMT nur gegen den Uhrzeigersinn und nicht beidseitig drehbar. So lässt sie sich auch als Tauchdrehring verwenden, der die noch verbleibende Zeit unter Wasser anzeigt. In der Herstellung setzt Davosa auf leichtes Aluminium. Im Test rasten die Klicks sauber ein.

READ MORE:  Mido Ocean Star Chronograph im Test
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Zifferblatt und Armband

Neben dem GMT-Zeiger zeigen Minuten- und Stundenzeiger sowie eine zentrale Sekunde die gut ablesbare Uhrzeit auf dem schwarzen Zifferblatt an. Dessen Design unterliegt der Funktionalität. Ungewöhnlich und besonders sind die Indizes, die von Quadraten, Rechtecken und einem Dreieck bei 12 Uhr dargestellt werden, mir aber gut gefallen. Ihre Retro-Cremefarbe beginnt in der Dunkelheit dank einer Beschichtung mit Schweizer Super-Luminova zu leuchten. Über den Einsatz dieser „Markenbeleuchtung“ habe ich mich sehr gefreut. 

Werfen wir zuletzt noch einen Blick auf das funktionale Edelstahlband, das durch seinen „Rice-Bracelet“-Look auffällt und sich von den typischen dreigliedrigen Bändern abhebt. Die Faltschließe besitzt eine integrierte Taucherverlängerung, mit dem sich das Armband sogar um mehrere Zentimeter verlängern lässt, um über jeden Neoprenanzug zu passen. 

Der Tragekomfort während meiner Test-Zeit war mehr als ordentlich. Alternativ gibt es die Uhr auch mit einem braunen Lederarmband; dann allerdings unter der Referenznummer 162.500.95. 

Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Mein Fazit zur Davosa Vintage Diver Pepsi GMT

Wie gut ist eine Schweizer Taucheruhr aus dem mittleren dreistelligen Preissegment – diese Frage hat mich von Anfang an gereizt. Und ich muss gestehen, dass ich zu Beginn doch recht skeptisch war. Unbegründet, wie sich nun am Ende dieses Uhren-Tests herausstellt. Die Davosa Vintage Diver Pepsi GMT ist eine Uhr, die sich nicht nur Einsteiger und Neulinge in der Uhrenwelt genauer anschauen sollten. Mit guter Qualität und einem zeitlos schönen Design zeigt Davosa, dass man nicht immer tief in die Tasche greifen muss, um eine hochwertige Armbanduhr am Handgelenk zu tragen. 

Im Shop der Uhrenlounge kostet die Davosa Vintage Diver Pepsi GMT derzeit 368,- Euro. Alle wichtigen Links findet Ihr im Folgenden. Mein abschließender Dank gilt noch einmal meinen Partnern von der Uhrenlounge, die mir dieses Review ermöglicht haben!

Davosa Vintage Diver Pepsi GMT Review
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Mehr über Davosa und die Vintage Diver Pepsi GMT

Hier geht’s zur Uhr im Shop

Weitere Uhren von Davosa in der Uhrenlounge

TAG Heuer Aquaracer Pepsi GMT im Test

Noch mehr Uhren-Tests

Beste Herrenuhren 2021

Galerie

Technische Daten

NameDavosa Vintage Diver Pepsi GMT

Referenznummer163.500.90

MarkeDavosa

KategorieGMT Uhren / Taucheruhren

Preis ab368,- Euro

Garantiek.A.

Gehäuse Material316L Edelstahl

Durchmesser39.00 mm

Höhe13.50 mm

UhrenglasMineralglas

UhrentypQuarz

Wasserdicht bis10 bar (100 m / 330 ft)

Uhrwerk NameRonda 505

FunktionenDatum / GMT / Minute / Sekunde / Stunde

Ziffernblattfarbeschwarz

Indizesstrichförmig

Besonderheitenmit Leuchtmasse gefüllt

LünetteGMT-Funktion / Pepsi-Design

Armband Farbegrau

Armband Material316L Edelstahl

Schließe316L Edelstahl / Faltschließe