Also available in: English

Seit 2018 mischt NORQAIN die Uhrenbranche gehörig auf. Doch was macht diese Newcomer-Marke so besonders? Und woher stammt der ungewöhnliche Name? In diesem Artikel erfahrt Ihr alles über die Uhrenmarke NORQAIN. Viel Spaß!

NORQAIN Hauptsitz in Nidau
Der Firmenhauptsitz in Nidau/Schweiz – Photo NORQAIN

Uhren mit Bergsteiger-DNA

Das Logo mit den zwei Bergspitzen, die gleichzeitig auch zwei entgegengerichtete Buchstaben ‚N‘ ergeben, ist allgegenwärtig. Auf den Uhren des Schweizer Herstellers, der erst seit 2018 existiert, findet man es an allen Ecken und Enden. Doch es sind nicht nur die Bergspitzen, die die Schweizer Herkunft von NORQAIN verraten und die Uhren unverkennbar machen. NORQAIN steht für exklusive Zeitmesser mit Automatikwerken, die dafür gemacht sind, ihren Träger hinaus in die Natur zu begleiten.

NORQAIN - SWISS MADE WATCHES
NORQAIN – SWISS MADE WATCHES

Mit einem funktional-sportlichen und robusten Design scheinen sie dafür wie gemacht zu sein. Nicht umsonst spricht NORQAIN selbst von seiner „Bergsteiger-DNA“. Damit wirken die Uhren sogar rebellisch, lehnen sich gegen das Establishment der Uhrenbranche auf. Ob es das ist, was die Marke in den vergangenen zwei Jahren von null auf hundert katapultiert und so erfolgreich gemacht hat? In der Schweizer Uhrenwelt gibt es jedenfalls nichts Vergleichbares.

Eine Familientradition legt das Fundament 

Und doch besitzt NORQAIN die Schweizer Uhrmacher-Gene. Denn was viele nicht wissen: obwohl NORQAIN in dieser Form erst seit kurzer Zeit besteht, steckt hinter der Firma Familientradition. Wie NORQAIN selbst angibt, stammen die Gründer aus Tavannes im Berner Jura. Hier, im Herzen der Schweizer Uhrenwelt, stellt die Familie seit mehr als vier Jahrzehnten Uhren her. Das Know-how und die Basis sind also vorhanden. Damit wird auch klar, dass der Schriftzug „Swiss made“ nicht bloß eine Floskel oder Marketingpolitik ist, sondern gelebt wird.

Ben Küffer, CEO und Gründer von NORQAIN
Ben Küffer, CEO und Gründer von NORQAIN – Photo NORQAIN

Mit dem 2018 neu gegründete Unternehmen betritt man nun erstmals die internationale Bühne und steht nicht mehr im Schatten der klangvollen Namen großer Hersteller. Den offiziellen Schritt zur Gründung von NORQAIN erzielt der heutige CEO Ben Küffer. Da er jedoch weiß, dass alte Familientradition allein nicht ausreicht, um im Haifischbecken Uhrenbranche zu bestehen, holt er Ted Schneider ins Team. Schneider ist Mitglied der Familie, zu deren Besitztümern auch schon Breitling gehörte.

So bereichert sich das noch junge Unternehmen um viel Know-how. Die sportliche Note kommt von Mitgründer Mark Streit. Die Schweizer Eishockey Ikone weiß genau, welche Anforderungen Sportler an ihre Ausrüstungen stellen. Sowohl Schneider als auch Streit sind Mitglieder des Verwaltungsrates, dessen Präsident ebenfalls ein Familienmitglied ist. Marc Küffer besitzt laut NORQAIN über 45 Jahre Erfahrung als Vorstandsvorsitzender und Inhaber von Herstellern Schweizer Luxusuhren. Damit kann er auf ein eng verwobenes Netz von Partner, Zulieferern und Kunden zurückblicken.

READ MORE:  Alles über MeisterSinger

Unabhängigkeit – ein Grundwert von NORQAIN

Alle vier sind wichtige Bausteine im Unternehmen NORQAIN und haben ihren Großteil dazu beigetragen, dass der Uhrenhersteller in nur etwas mehr als zwei Jahren zu dem werden konnte, was er heute ist. Als Sitz wählt die Newcomer-Marke den Ort Nidau, ebenfalls im Kanton Bern. Einen Mutterkonzern, in dessen Portfolio NORQAIN eine von vielen Marken wäre, gibt es nicht. Entscheidungen werden daher nicht von oben herab, sondern aus dem Unternehmen heraus gefällt. Die Unabhängigkeit von Großkonzernen ist ein entscheidender Faktor, um eine eigene Identität zu bilden und die Entscheidungen zu treffen, die die besten für die Marke sind – und nicht für die Aktionäre.

Hard working… Eine NORQAIN entsteht… Photo NORQAIN

NORQAIN – der Name ist Programm

Doch es sind nicht nur das Wissen und die Connections dieser Menschen, die wichtig für den Erfolg im ersten Anlauf waren und sind. Um heute nicht eine Marke unter vielen zu sein und in der Flut aus täglich neugegründeten Microbrands unterzugehen, braucht es neben viel Qualität auch eine weitere Zutat: eine gute Idee. Und die ist bei der Schweizer Marke bereits im Namen verankert.

Um die Sportlichkeit, den Hang zum Abenteuer und zur Herausforderung, die Schweizer Qualität und die Eigenständigkeit hervorzuheben und eine Marken-DNA zu entwickeln, haben die Gründer eine originelle Methode gefunden. Es beginnt mit den sieben essenziellen Eigenschaften, die die Marke ausmachen sollen. Das sind folgende:

  1. N: The NEW – Die Lust auf das Neue, Unbekannte
  2. O: OPEN MINDED – offen für Veränderungen
  3. R: REBELLIOUS – auflehnend gegen die etablierten Marken
  4. Q: enjoying QUALITY TIME – Mit Schweizer Uhrmacherkunst im Inneren
  5. A: ADVENTURE – abenteuerlustig, sportlich
  6. I: INDEPENDENT – mutig, den eigenen Weg zu verfolgen und unabhängig von einem großen Konzern
  7. Part of a NICHE – Gegen den Mainstream 

Das Kunstwort, dass sich aus den Anfangsbuchstaben der Eigenschaften bildet, ergibt NORQAIN. Der Name ist originell und sticht unter den vielen Familiennamen hervor.

Ein mechanisches Inneres

Darauf bauen die Uhren auf, die sich diesen Werten verschrieben haben. NORQAIN hat aktuell drei Modellreihen im Programm. In alle Uhren werden ausnahmslos mechanische Uhrwerke verbaut, was selbst für eine Schweizer Uhrenmarke heute eine Seltenheit ist. Gefertigt werden die Uhren weiterhin in Tavannes, dem Herkunftsort der Gründerfamilie. Bei den Uhrwerken setzt NORQAIN sowohl auf eingekaufte Kaliber wie von ETA oder Sellita, baut diese für den Einsatz aber auch um und fertigt sogar eigene Manufakturkaliber, die bei Uhrenliebhabern besonders geschätzt werden. Laut NORQAIN selbst werden alle Uhrwerke mehrere Tage am Stück auf „Funktionalität, Präzision und Robustheit geprüft“, wie es seitens des Unternehmens heißt. 

READ MORE:  TMPL™ - “WEAR THE AGE”
NORQAIN FREEDOM 60 CHRONOGRAPH
NORQAIN FREEDOM 60 CHRONOGRAPH – PHOTO 2020 WATCHDAVID®

Seit Februar 2020 baut der Uhrwerks-Manufakturist Kenissi exklusive Manufakturkaliber, die sich in alle drei Kollektionen von NORQAIN, vor allem aber in den Chronographen wiederfinden. Die eigens angefertigten Kaliber passen perfekt zu den Anforderungen der Uhren und heben die Qualität auf ein ganz neues Level.

Wegweisend durch Indivudalität und Personalisierung

Das Design ist originell und bezieht die Unternehmenswerte ebenfalls mit ein. Dabei legt die Schweizer Firma einen großen Wert auf Individualität – ein Faktor, der heute wichtiger denn je ist. Gut sichtbar wird das beispielsweise am Modell NORQAIN Freedom 60 Chrono, dass ich in der vergangenen Zeit testen durfte. Charakteristisch für inzwischen jede Armbanduhr ist die sogenannte „NORQAIN-Plate“, die der Kunde nach eigenen Wünschen gravieren lassen kann. Das Ergebnis: eine personalisierte Armbanduhr, die einen unbezahlbaren ideellen Wert für Ihren Besitzer darstellt. Auch der Rotor, der bei jeder Uhr sichtbar hinter dem verglasten Gehäuseboden liegt, kann mit wählbaren Inschriften graviert werden. Diese „Sonderwünsche“, die der Kunde umsetzen kann, sind bei den Uhrenherstellern bisher kaum verbreitet und heben NORQAIN hervor. 

NORQAIN ADVENTURE SPORT DLC
NORQAIN ADVENTURE SPORT DLC – PHOTO 2020 WATCHDAVID®

Aber damit nicht genug! Der Konfigurator auf der Homepage der Schweizer Marke bietet anschaulich unzählige Möglichkeiten, die Materialien von Armbändern oder die Farben von Zifferblättern nach eigenen Wünschen zu ändern. Der Kunde erhält kein vorgesetztes Produkt, sondern darf mitentscheiden, was er tragen möchte und was nicht. 

Das Produktsegment von NORQAIN

Sein Produktsegment unterteilt NORQAIN in drei verschiedene Kollektionen: Adventure, Freedom und Independence. Die Adventure-Modelle sind sicherlich die sportlichsten und funktionalsten unter ihnen. Wer es schicker und eleganter mag, entscheidet sich für eine Freedom. Und wer denkt, er passe weder zu Uhren noch irgendwelche Uhren passten zu ihm, wird in der Independence-Kollektion eines Besseren belehrt. Die macht genau die Menschen glücklich, die Ecken und Kanten besitzen und etwas andersartiges tragen möchten.

READ MORE:  Alles über Mühle-Glashütte
NORQAIN FREEDOM 60 - N2000S02A/B201
NORQAIN FREEDOM 60 – N2000S02A/B201 – PHOTO 2020 WATCHDAVID®

Was die Modelle dennoch vereint: ein robustes Gehäuse aus Edelmetall, das bis in eine Tiefe von 100 Metern wasserdicht ist. Ein mechanisches Uhrwerk aus Schweizer Fertigung. Und dazu mehrere Personalisierungsmöglichkeiten, verschiedene Armbänder und vieles mehr.

Markenbotschafter verkörpern die NORQAIN-DNA

NORQAIN hat erkannt, wie wichtig Markenbotschafter heutzutage sind. Menschen mit Charakteren sind für jedes Unternehmen wertvoller als andere Werbung. Sie nehmen ihre Fans und Follower mit durch ihr Leben und zeigen authentisch ihre Produkte. NORQAIN arbeitet vor allem mit ausgewählten Sportlern aus allen Bereichen zusammen. Der bekannteste unter ihnen ist sicherlich der Skirennläufer Felix Neureuther. Der Deutsche verkörpert Geschwindigkeit, Dynamik, Abenteuer und die Berge und dürfte damit wie gemacht für das Unternehmen sein. Mein Tipp: klickt Euch auf der Homepage von NORQAIN durch die verschiedenen Markenbotschafter! Ihr werdet die meisten unter ihnen kennen!

Für wen sind NORQAIN-Uhren am besten geeignet?

NORQAIN-Uhren stehen für Sportlichkeit und Eigenständigkeit, aber auch für Qualität und viel Liebe zum Detail. Die Preise im niedrigen bis mittleren vierstelligen Bereich verraten, dass man NORQAIN am besten im gehobenen Premium-Segment ansiedelt. Qualitativ stehen sie den „Luxusuhren“ aber in Nichts nach. Interessant dürften die Uhren vor allem für Jüngere sein, die gerne in der freien Natur sind, Sportlichkeit zu schätzen wissen und bisher vielleicht wenig mit den etablierten Uhrenmarken anfangen konnten. Aber auch jeder ältere Uhrenliebhaber hat an den qualitativ sehr guten Schweizer Zeitmessern seine Freude. 

NORQAIN FREEDOM 60 CHRONO
PHOTO 2020 WATCHDAVID®

Wo kaufe Ich meine NORQAIN-Uhr?

Zuallererst möchte ich Euch den Online-Shop ans Herz legen. Die Website bietet einfach verständliche und anschauliche Konfigurationsmöglichkeiten. Hier gewinnt man schnell einen Eindruck, wie die neue Armbanduhr später einmal aussehen wird.

Wer es lieber klassisch mag, kann trotzdem auf das gut ausgebaute Händlernetzwerk zurückgreifen. NORQAIN hat bestehende Partnerschaften mit Händlern und Juwelieren wie Bucherer, Wempe, Kirchhofer, Tourneau, Westime, Watches of Switzerland, Seddiqi, Ishida, Kamine, Oomiya, Wing und anderen. Wege gibt es also viele, eine NORQAIN zu erwerben.

Mehr über NORQAIN

NORQAIN ADVENTURE SPORT DLC Review

NORQAIN bei WATCHDAVID

Weitere Informationen über NORQAIN

NORQAIN Homepage

Social Media

NORQAIN bei Instagram

NORQAIN bei Facebook