Also available in: English

Auf die Uhrenmarke Swiss Watch Company® bin ich durch einen Kommentar in einem Beitrag von mir bei Instagram aufmerksam geworden. Dort sah ich die ersten Fotos – WOW. Und dann gab es eine Verbindung zu Kickstarter. Ich fand das Design der Uhren und die Informationen, die ich dort sah, sehr spannend. Also schrieb ich den Beiden, um zu fragen, ob ich ein Interview mit den Uhren-Designern machen könnte. Gesagt, getan. Und los geht’s:

1) Stephen, auf Kickstarter habe ich ein Profilbild von dir gesehen. Du hast bereits graue Haare. Genau wie ich. Da sind wir wahrscheinlich fast im gleichen Alter (lach). Bitte erzähl mir ein wenig von Dir. Woher kommst Du, wo wohnst Du, was machst Du, Hobbys,….?

Ich bin in der Uhrenhauptstadt der Schweiz aufgewachsen und habe mich in jungen Jahren entschieden, Uhren in mein Berufsleben aufzunehmen. Ich hatte schon immer eine Faszination für Zeitmesser und wie sie eine Person personifizieren, sowie für die technischen Aspekte einer Uhr. Ich hatte die Möglichkeit, den Beruf innerhalb der Swatch Group zu erlernen. Dort habe ich insgesamt 15 Jahre meines Lebens in verschiedenen Verantwortlichkeiten und Bereichen gearbeitet.

Stephen Roemer Swiss Watch Company
Stephen Roemer Swiss Watch Company

Ich war genauso begeistert von der Swatch-Uhr wie von den herkömmlichen Edelstahluhren. Meine Verantwortung in der Swatch Group ermöglichte es mir, mich in den Herstellungsprozess von Gehäusen sowie in die Fertigung und Montage von Zifferblättern und Uhrwerken einzubringen. Ich habe mich nach 15 Jahren von der Swatch Group getrennt und bin in die Staaten gezogen, wo die Wurzeln meiner Frau liegen und wo wir unsere 5 Kinder großziehen können. Wir leben in der Wüste abseits der ausgetretenen Pfade und des Trubels der Stadt.

Stephen Roemer checks the Swiss Watch Company Watches
Stephen Roemer checks the Swiss Watch Company Watches

Es ist weit entfernt von der schönen Schweizer Landschaft, mit der ich aufgewachsen bin, aber ich habe auch in der Wüste Schönheit gefunden. Wir genießen die Ruhe und Gelassenheit, die die Wüste zu allen vier Jahreszeiten zu bieten hat. Die ständige Sonneneinstrahlung ermöglicht es uns, praktisch das ganze Jahr über aus unserer Hintertür zu wandern. Wir genießen auch das Kajakfahren auf einem nahegelegenen See.

1a) Josh, als Marketingexperte bist du für das gesamte Marketing verantwortlich. Bitte erzähle uns auch etwas über Dich…..

Ich verbringe gerne Zeit mit meiner Frau und 3 Kindern. Ich habe einen 4-jährigen Abschluss in Betriebswirtschaft, hatte aber schon immer eine Leidenschaft für Marketing. Ich liebe es, mit Menschen zu sprechen und es macht mir wirklich Spaß, mit unseren Followern auf Instagram und Facebook zu interagieren. Ich werde fast jeden antworten, wenn ich die Gelegenheit dazu habe (wenn auch nicht immer gut) und es liebe, mit meinen 3 jüngeren Brüdern zu konkurrieren.

Swiss Watch Company black Diver Watch
Swiss Watch Company black Diver Watch

Jeder, der mich gut kennt, weiß, dass ich einige Hühner und einige Truthähne in meinem Garten habe. Ich arbeite auch gerne mit meinen Händen und leite mit meiner Frau einen lokalen Müllabfuhrdienst.

READ MORE:  Interview mit AVI-8 Watches

2) Stephen, lass uns in der Zeit zurückgehen. Was war Deine allererste Uhr und wie hat sie die Begeisterung für Uhren ausgelöst? Oder kam es später? Wenn ja, mit welcher Uhr hat sie begonnen?

Die erste Uhr, die ich gekauft habe, war eine quadratische Rado Diastar. Ich war 18 Jahre alt und es dauerte sechs Wochen, bis ich das Geld von meinem Lehrlingsgehalt gespart hatte, um die Uhr zu kaufen. Ich war fasziniert von dem kratzfesten Kristall und dem Gehäuse.

Was ist mit dir, Josh?

Welche Uhr auch immer ich von meinem Vater bekommen konnte! Er hatte immer so viele Uhren herumliegen, dass ich einfach seine tragen oder erben würde. Ich erinnere mich, dass mein Vater mir erzählte, wie ein Uhrwerk als Kind funktionierte und wie stark es im Vergleich zu seiner Größe war.

White 300m Diver Swiss Watch Company
White 300m Diver Swiss Watch Company

Ich habe auch gerne mit seinen Uhrenwerkzeugen gespielt, als ich aufgewachsen bin!

3) Wann ist die Idee für eine eigene Uhrenmarke entstanden? Nach dem Tennis ein Bier trinken? Vor dem Schlafengehen? Was war der Auslöser?!

4) Wie wurden der Name und das Logo erstellt und was genau bedeutet das?

3 & 4: Nachdem ich mich von der Swatch Group getrennt und in die Staaten gezogen bin, habe ich mein eigenes Unternehmen gegründet und für die Swiss Watch Company in der Schweiz eine Marke angemeldet, weil ich dachte, sie würde nicht akzeptiert oder genehmigt werden.

300m Diver green Swiss Watch Company
300m Diver green Swiss Watch Company

Ich war überrascht, als die Zustimmung der Regierung kam, die die Verwendung dieses Namens akzeptierte. Der Schwerpunkt des Geschäfts lag in den ersten 15 Jahren auf der Lieferung von Uhren an die US-Streitkräfte. Danach konzentrierten wir uns auf die Erbringung von OEM-Dienstleistungen für andere namhafte Markenunternehmen, die Uhren verkaufen wollten.

5) Warum Taucheruhren? Ich finde es toll, weil ich sie auch mag, aber was war der Auslöser für Dich?

SWC Diver white Swiss Watch Company
SWC Diver white Swiss Watch Company

Wir haben uns entschieden, unsere eigene Taucheruhr herzustellen, weil sie für Langlebigkeit steht und ein alltäglicher Zeitmesser ist.

6) Wie ist es möglich, dass eine so präzise Technologie von einem Uhren-Startup so billig erstellt werden kann, dass man sie zu einem wirklich attraktiven Preis anbieten kann?

Unsere Uhr gilt als B+ Qualität mit bestimmten Kriterien, die im Qualitätssegment A liegen. Wir halten unser Zifferblatt und unsere Leuchte für eines der besten auf dem Markt. Die Lumineszenz einer Taucheruhr ist von größter Bedeutung und deshalb haben wir uns intensiv damit beschäftigt, wie man eine Uhr mit hervorragenden Leuchteigenschaften ausstattet.

SWC Diver black Swiss Watch Company
SWC Diver black Swiss Watch Company

Der Standard in der Branche ist eine Dicke von 0,1-0,15 mm Super-Luminova. Durch die Kontrolle der Fertigungsprozesse erreichten wir eine Dicke von etwa 0,35 mm, was zu fantastischen Eigenschaften führt, die über der Standardnorm einer A-Klasse-Uhr liegen. Auch der keramische Lünetteneinsatz bietet mit dem Saphirglas eine insgesamt kratzfeste Umgebung.

Swiss Watch Company black orange Diver
Swiss Watch Company black orange Diver

Da unsere Uhr nur im Direktmarketing verkauft wird, können wir sehr gute Preise anbieten. Das SW200-Uhrwerk bildet das Rückgrat der mechanischen Uhren in der Schweizer Uhrenindustrie.

READ MORE:  Time Locker im Taucheruhren Interview

7) Was genau ist das gestreifte Quadrat auf dem Zifferblatt?

Das quadratische Design wurde auf das Zifferblatt gelegt, um die Gesamtgröße der Uhr aufzuweichen. Dies ermöglichte es vielen, die sonst keine 44 mm Uhr wegen der Größe kaufen würden, zu sehen, dass sie am Handgelenk funktionieren würde.

8) Ich mag auch die Rückseite. Wie bist du auf dieses Design gekommen, auch auf die Wellen usw.?!

Swiss Watch Company watch check
Swiss Watch Company watch check

Der Gehäuseboden wurde mit Wellen versehen, um die Robustheit und Haltbarkeit einer Taucheruhr widerzuspiegeln, ganz zu schweigen von der offensichtlichen nautischen Verbindung, und gleichzeitig die gesamte Handwerkskunst und die Details der Uhr zu zeigen.

9) Derzeit ist der S.W.C. Diver in 5 Farben erhältlich. Warum 5 Farben?

Ursprünglich hatten wir nur 2 Modellfarben, das schwarze und das weiße Zifferblatt. Wir wussten, dass wir mindestens 5 Modelle machen wollten und entwarfen Designs für 12 verschiedene Farboptionen.

Blue Swiss Watch Company
Blue Swiss Watch Company

Dann präsentierten wir unseren Instagram-Anhängern die Optionen und ließen sie wählen, welche ihnen am besten gefallen haben.

10) Und dann hast Du einen S.W.C. CHRONO, Klasse. Wie ist es dazu gekommen? Ich meine, eine Taucheruhr ist eine Sache, aber eine CHRONO an den Start zu bringen, ist schon sehr cool…….

Wir haben den Chronographen entwickelt, um der Einführung der Taucheruhrfamilie insgesamt mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Wir hatten auch eine Reihe von ETA7753-Werken zur Verfügung und wollten mit dem Werk etwas schaffen.

SWC blue Chronograph Swiss Watch Company
SWC blue Chronograph Swiss Watch Company

11) Und in welchen Versionen ist der S.W.C.C: CHRONO erhältlich?

Wir haben zwei Modelle für den Chronographen: einen schwarz/grünen und einen blauen.

12) Auf Kickstarter warst du sehr erfolgreich. Du hast fast 45.000 USD erhalten. WOW. Das sind über 200% von dem, was du wolltest. Wieder WOW. Hast du es erwartet?

Wir hofften, dass wir den Erfolg erhalten würden, den wir hatten, aber da es unsere allererste Uhr war und wir eine unbekannte Marke waren, haben wir es definitiv nicht erwartet. Es gab viele Momente vor unserem Start, in denen wir befürchtet hatten, dass wir unser Ziel nicht erreichen würden, da es fast unmöglich ist, vorherzusagen, was passieren wird, wenn es sich um Ihre erste Kampagne handelt.

Swiss Watch Company blue Diver
Swiss Watch Company blue Diver

Wir waren überwältigt von der Unterstützung, die wir erhielten, und gedemütigt von der Anzahl der Menschen, die begeistert waren von dem, was wir erreichen wollten. Es war definitiv eine aufregende Zeit für uns!

13) Wie bist du überhaupt dazu gekommen, das Geld von Kickstarter zu bekommen? Fühlt es sich an, als würden es alle tun?

Kickstarter hat sich zu einem recht robusten Uhrenmarkt entwickelt. Da dies unser erstes Modell war, wussten wir, dass wir alles tun mussten, um unseren Uhren so viel Aufmerksamkeit wie möglich zu schenken, ohne viel Geld für das Marketing auszugeben.

Swiss Watch Company final watch check
Swiss Watch Company final watch check

Kickstarter war in der Lage, dies für uns zu tun. Ohne Kickstarter wären wir ehrlich gesagt nicht da, wo wir jetzt sind.

READ MORE:  Valimor Watches - Interview mit Raymond

14) Nun ist die Kampagne geschlossen und die ersten Uhren werden im Februar 2019 ausgeliefert. Läuft alles nach Plan?

Ja, das ist es. Wir haben einen ganz besonderen Vorteil in dem Sinne, dass ich seit vielen Jahren die Herstellung von Uhren für andere Marken unterstütze. Die meisten Verzögerungen entstehen durch den Herstellungsprozess, sei es durch Fehler, die gemacht werden, oder durch bestimmte Dinge, die viel länger dauern als geplant.

Very nice Diver in red and black
Very nice Diver in red and black

Dies ist etwas, womit wir viel Erfahrung haben, so dass wir einen Liefertermin, von dem wir wussten, dass wir ihn erreichen würden, sicher angeben konnten.

15) Und was müssen ich oder meine Leser tun, um so schnell wie möglich eine Uhr von euch zu bekommen? Im besten Fall auch zu einem guten Preis?

Blue 300m Diver Swiss Made
Blue 300m Diver Swiss Made

Wir werden unsere Uhren auflisten, sobald wir bereit sind, unsere Vorbestellgeräte zu versenden. Unsere Geldgeber werden zuerst welche bekommen, so dass Sie erwarten können, dass unsere Uhren auf unserer Website www.swcusa.com aufgelistet sind, sobald wir mit dem Versand unserer Vorbestellgeräte an unsere Kunden beginnen.

16) Jetzt hast du viel zu tun. Aber gibt es schon weitere Pläne für die Zukunft?

Ja, wir arbeiten an einem zweiten Modell mit einem Einführungsdatum irgendwo gegen Ende April. Weitere Informationen werden irgendwann im März folgen, einschließlich Skizzen der Uhr.

White 300m Diver Swiss Watch Company
White 300m Diver Swiss Watch Company

17) Gab es auch einen oder mehrere Tiefpunkte, in denen du alles wegwerfen wolltest? Was genau war es? Geschichte?

Das Einzige, was uns veranlasst hätte, aufzuhören, wäre gewesen, keine Mittel zu erhalten. Nachdem wir die Finanzierung erreicht hatten, hatten wir nie Zweifel an unserem Produkt, der Lieferung der Uhr oder der Art und Weise, wie die Uhr empfangen werden würde.

Black 300m Diver Swiss Made
Black 300m Diver Swiss Made

19) Und was willst du für die Zukunft? Für Dich privat, Deine Firma, ….???!!!!

Wir haben das Ziel, nicht nur zu wachsen und weiterhin hochwertige Uhren anzubieten, sondern auch das Gefühl einer kleinen Familienmarke zu bewahren. Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit und sind zuversichtlich, dass wir einen zufriedenen Kundenkreis haben werden, der unsere kommenden Produkte genießen wird. Wir wollen unsere Designs weiter vorantreiben und mehr einzigartige Stücke schaffen, die unsere Marke wirklich von den anderen abheben.

300m Diver green Swiss Made
300m Diver green Swiss Made

Die Swiss Watch Company® finden Sie hier:

https://www.swcusa.com

facebook // instagram

Vielen Dank für eure Zeit und die Beantwortung meiner Fragen. Ich bin sehr froh, dass Ihr Beide dies ermöglicht habt. Und wenn Ihr in Deutschland oder der Schweiz seit, lasst es mich bitte wissen. Dann treffen wir uns auch gerne live auf ein Stück Fleisch! Oder an der Westküste der USA! Aber dann schlafe ich bei euch… in der Wüste… 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here