Also available in: English

Die Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver ist zurück – und nun bei mir als Manual 86012M Version im Test! Nivadas Grundidee: Chronograph, Taucher und Fliegeruhr in einer Uhr. Mit einem Schweizer Uhrwerk samt Handaufzug, klassischem Design und einer Portion Tradition soll die Chronomaster die Herzen der Uhrenliebhaber zurückerobern. Ob das gelingt?

Nivada Grenchen – eine Traditionsmarke kehrt zurück

Der Name Nivada Grenchen war lange von der Bildfläche verschwunden. 1926 in Grenchen (Granges) gegründet, galt die Schweizer Marke lange Zeit als einer der ersten Hersteller von Automatikuhren. Dem ein oder andere Leser aus den Vereinigten Staaten dürfte vielleicht noch der Name Croton geläufig sein. Unter dieser Bezeichnung wurden die Uhren in den USA vertrieben. In den 1970er Jahren folgte der Abstieg. Nivada Grenchen teilte sich ein Schicksal mit den vielen anderen Herstellern mechanischer Uhren. Die Quarzkrise kam und trieb unzählige Traditionsmarken in den Ruin. 2018 kehrt der Hersteller aber wieder zurück und legt seitdem die ikonischen Modelle aus der Blütezeit neu auf.

Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver Manual 86012M
Nivada kehrt zurück. Photo © 2021 by WATCHDAVID®

So ist inzwischen auch die Chronomaster Aviator Sea Diver zurückgekehrt; eine Serie, die die Herzen der Uhrenliebhaber höherschlagen lässt. Ursprünglich in den 60ern aus der Traufe gehoben, war die Chronomaster dazu gedacht, Chronograph, Taucheruhr und Fliegeruhr in einen Zeitmesser zu integrieren und damit die breite Masse anzusprechen. Also eine mechanische Uhr für alle Einsätze und Gelegenheiten.

Neuauflage eines Klassikers

Jetzt ist die Uhr wieder da und steht den Kunden in zehn Varianten zur Verfügung. Vier besitzen ein Automatikwerk, sechs den traditionellen Handaufzug. Unter den letztgenannten befindet sich unsere heutige Test-Uhr. Die Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver mit der Kennung 86012M fällt durch ihre Farbkombination aus schwarzem Zifferblatt, schwarzer Lünette, Edelstahl und orangenen sportlichen Akzenten auf. Dazu trägt die Uhr ein klassisches Edelstahlarmband. All das verpackt Nivada Grenchen in ein recht kompaktes Format von gerade einmal etwas mehr als 38 Millimetern im Durchmesser.

Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver Manual 86012M
Ob das Comeback gelingt? Photo © 2021 by WATCHDAVID®

Die neue Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver Manual 86012M ist ihrem Vorgänger wie aus dem Gesicht geschnitten. Das sieht man zumindest recht anschaulich, wenn man auf der Homepage des Schweizer Herstellers den sehr gelungenen Schieberegler bedient und alt und neu miteinander vergleicht. Zugegeben, in einigen Designaspekten ist die Neuauflage ihrem Urahnen aber doch voraus. Ob das reicht? Der Grat ist schmal. Bei einem Remake besteht die Herausforderung darin, die Uhr in das 21. Jahrhundert zu überführen, ohne die charakteristischen Merkmale zu entfernen. Wie sich die Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver darin schlägt, das werden wir im Test sehen.

READ MORE:  Casio G-SHOCK GMW B5000TB Review

Der erste Eindruck der Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver

Der Name Chronomaster Aviator Sea Diver trifft es auf den Punkt. Der Zeitmesser lässt sich auf den ersten Blick nicht so recht in eine Schublade stecken. Mit seinen Drückern und Totalisatoren hat die Uhr etwas von einem Chronographen. Die gut ablesbaren Strichindizes sowie die Lünette erinnern an die Merkmale einer Taucheruhr. Und die Tachymeter Skala ist typisch für eine Fliegeruhr.

Klein aber fein – die Nivada Chronomaster Aviator Sea Diver wirkt sehr edel, als ich sie das erste Mal in die Hand nehme. Die Gehäuseoberflächen sind teils gebürstet, teils poliert und tragen somit zu einem stimmigen Gesamtbild bei. Lünette und Zifferblatt sind schwarz, darauf aufgedruckt befinden sich orangene Hilfszifferblätter und weiße Indizes, die die Uhr zwar klassisch, aber auch zugleich sportlich und zeitlos erscheinen lassen. Das gefällt mir persönlich sehr gut.

Die Nivada Chronomaster Aviator Sea Diver am Handgelenk

38,3 Millimeter, um genau zu sein, beträgt der Durchmesser des Gehäuses. Damit entsprechen die Abmaße in etwa denen des Originals und setzen einen Gegentrend zu den zumeist deutlich größeren Konkurrenzuhren. Die kompakte Größe passt auch an jedes schmale Handgelenk, wie ich selbst feststellen kann. Dabei liegt die Uhr mit einer Gehäusedicke von gerade einmal 13,75 Millimetern recht flach auf. Das ist in der Tat der Vorteil der Manual 86012M gegenüber der Automatik-Variante, die etwas kopflastiger ist, weil ihr Uhrwerk mehr Platz benötigt. Ich finde die Proportionen, die fast schon sportlich anmuten, sehr harmonisch.

Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver Manual 86012M
Die Uhr macht einen guten EIndruck. Photo © 2021 by WATCHDAVID®

Sakko, Hemd oder Pullover – die Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver könnt Ihr ohne jegliches Bedenken zu verschiedensten Outfits kombinieren. Das edle und klassische Design mit den sportlichen Akzenten ist vielseitig einsetzbar. Wie genau, das schauen wir uns nun im Detail an.

Das Zifferblatt – 3 in 1

Wirklich viel hat sich beim Zifferblatt im Vergleich zum Original nicht verändert. Alle Designelemente der alten Uhr wurden eins zu eins adaptiert. Lediglich Proportionen und Anordnung haben sich etwas verändert. Aber wie praktikabel ist ein Design, das drei verschiedene Ideen in einer einzigen Uhr kombiniert? Im Falle der Chronomaster Aviator Sea Diver hat es Nivada Grenchen geschafft, die Vorteile von Taucheruhr, Chronograph und Flieger im Design des Zifferblattes zu vereinen.

Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver Manual 86012M
Close-up des Zifferblattes. Photo © 2021 by WATCHDAVID®

Von der Taucheruhr hat die Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver die großen, strichförmigen Indizes übernommen. Die garantieren eine optimale Ablesbarkeit der Uhrzeit – und das unter allen Lichtverhältnissen. Für die Dunkelheit sind sie mit Leuchtmasse beschichtet, deren Creme-Ton gleichmäßig und stark aufgetragen ist. Die schlichten, silbern eingerahmten Minuten- und Stundenzeiger erstrahlen im selben Ton. Bei 3 und 9 Uhr hat Nivada Grenchen zwei Totalisatoren auf das Zifferblatt gedruckt, eine kleine Sekunde und eine 30 Minuten Zeit, also genau das, was ein guter Chronograph benötigt. Besonders gut gefällt mir der 5 Minuten Bereich des rechten Totalisators, der im Orangeton sportliche Akzente setzt und zum gleichfarbigen Sekundenzeiger passt. Die Zeiger der Totalisatoren leuchten im Dunkeln weiß. Nicht fehlen darf darüber hinaus ein Tachymeter, das sehr sauber auf den Rehaut gedruckt ist und anzeigt, wie schnell man sich auf einer bekannten Strecke bewegt.

READ MORE:  Seiko Prospex Tuna Solar Black SNE577P1 Uhren-Test
Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver Manual 86012M
Sehr gut: die Verarbeitungsqualität. Photo © 2021 by WATCHDAVID®

Diese insgesamt doch zahlreichen Informationen sind so ins Design eingegliedert, dass sie nicht überfordern, sondern klar verständlich und einfach ablesbar sind. Genau dann, wenn man sie braucht. Die Verarbeitung ist mehr als gelungen. Ich zumindest konnte keine qualitativen Mängel festmachen.

Die Lünette

Die wohl größte Veränderung ist der Lünette widerfahren. Die arabischen Ziffern sind im Vergleich zum Original vom Rand weiter in die Mitte gewandert. Das verbessert die Lesbarkeit spürbar. Für die Lünette der Chronomaster Aviator Sea Diver verwendet Nivada Grenchen ein Aluminium Inlay, das hochglanzpoliert ist. Die Optik gefällt mir. Das Einrasten der Klicks geht sauber vonstatten. Tatsächlich ist die Lünette bidirektional, also in beide Richtungen drehbar. Es handelt sich daher nicht um eine Taucherlünette, die man traditionell nur gegen den Uhrzeigersinn drehen kann.

Die Krone und Drücker. Photo © 2021 by WATCHDAVID®

Gehäuse und Uhrwerk – aus Schweizer Fertigung

Das Gehäuse ist optisch aus einem Guss und wird aus rostfreiem Stahl gefertigt. Das garantiert Robustheit und Langlebigkeit. Auf der Rückseite ist die Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver bewusst schlicht gehalten. Eine Stahlbodenplatte schützt das Uhrwerk, das im Fall der Manual 86012M einen Handaufzug besitzt. Wie oben schon von mir angedeutet, gefällt mir die schlankere Bauweise des Gehäuses mit Handaufzug noch etwas besser als die der Automatikvariante.

Die Wasserdichtigkeit der Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver als Manual 86012M beträgt 10 bar. Wer doppelt so tief tauchen möchte, der sollte sich das Schwestermodell mit Automatikwerk anschauen. Die Wasserdichtigkeit wird durch die verschraubte Aufzugskrone bei 3 Uhr garantiert. Diese ist ausgesprochen flach, weshalb sie im Alltag nicht am Handrücken stört. Besonders schön: Das eingravierte „Wappen“ von Nivada Grenchen auf der Oberfläche. Die kannelierten Seiten garantieren eine optimale Bedienbarkeit.

READ MORE:  Casio G-SHOCK MTG-B2000D-1AER im Test
Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver Manual 86012M
Saphirglas sieht man eben! Photo © 2021 by WATCHDAVID®

Flankiert wird die Krone von zwei hochglanzpolierten Drückern bei 2 und 4 Uhr, deren haptisches Feedback bei der Betätigung ein Traum ist. Zur guten Materialauswahl und Verarbeitung passt das doppelt gewölbte Saphirglas.

Im Inneren der Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver arbeitet ein solides Sellita SW510 M BH B aus Schweizer Fertigung mit Handaufzug. Dieses mechanische Uhrwerk besticht durch seine Leistungsstärke, die es in den vielseitigen Einsatzfeldern der Chronomaster benötigt.

Das Armband der Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver

Meine Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver trägt ein klassisches mehrgliedriges Stahlband, dessen silberne, polierte Oberflächen für den edlen Auftritt wie gemacht sind. Wie es sich für eine trotz des Vintage-Feelings moderne Uhr gehört, ist die Nivada Chronomaster Aviator Sea Diver auch mit anderen Armbändern konfigurierbar. Ich empfehle Euch an dieser Stelle noch einmal den Shop, wo Ihr anschaulich sehen könnt, wie Eure Chronomaster mit den verschiedenen Looks aussieht. Der Tragekomfort am Handgelenk war während der Testtage sehr gut.

Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver Manual 86012M
Für den edlen Auftritt gemacht: das Armband. Photo © 2021 by WATCHDAVID®

Mein Fazit zur Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver – ein gelungenes Comeback

Ich denke, man muss die Neuauflage der Chronomaster unter zwei Gesichtspunkten beurteilen. Nummer eins: wie gelungen ist das Remake im Vergleich zum Original? Und Nummer zwei: wie viel Sinn macht eine Uhr, die drei Konzepte in einem vereint? Zum ersten Punkt: die neue Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver ist die originalgetreue Adaption des Klassikers aus den 1960er Jahren. Alles, was das Design der ersten Uhr ausgemacht hat, hat der Hersteller Nivada beibehalten. Da kommt echtes Vintage-Feeling auf, dessen Beliebtheit nach wie vor ungebrochen ist. Nur die Lünette ist ein wenig anders. Das fällt aber in die Kategorie „Verbesserung“. Man muss eben nicht zwanghaft an etwas festhalten, was auch anders und besser geht.

Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver Manual 86012M
Totalisatoren. Photo © 2021 by WATCHDAVID®

Darüber hinaus muss ich sagen, dass ich Gefallen am Prinzip „Chronomaster Aviator Sea Diver“ gefunden habe. Nivadas Uhr schafft es, die Vorzüge der Uhrentypen sinnvoll aufzugreifen, so dass der Zeitmesser erfrischend anders aussieht und dazu noch praktisch ist. Verarbeitung und Materialauswahl sind so, wie man es von einer guten Schweizer Uhr erwartet – erstklassig.

Bei 1755,- SFr liegt die unverbindliche Preisempfehlung. Das ist ein sehr gesundes Preis-Leistungsverhältnis. Wer es noch günstiger möchte, der wählt die Uhr mit einem der schicken Lederbänder aus. Ein Buch über die Chronomaster gibt es übrigens ebenfalls!

Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver Manual 86012M
Fazit: mehr als gelungen. Photo © 2021 by WATCHDAVID®
Nivada Grenchen Chronomaster Aviator Sea Diver Manual 86012M
Photo © 2021 by WATCHDAVID®
Photo © 2021 by WATCHDAVID®

Galerie:

Mehr über Nivada Grenchen und die Chronomaster Aviator Sea Diver

Hier geht’s zur Uhr im Shop

Beste Herrenuhren 2021

Technische Daten

NameChronomaster Aviator Sea Diver Manual 86012M

Referenznummer86012M

MarkeNivada Grenchen

KategorieChronographen / Fliegeruhren / Retro Uhren / Taucheruhren / Vintage Uhren

Preis abSFr. 1755

Garantiek.A.

Gehäuse Material316L Edelstahl

Durchmesser38.30 mm

Höhe13.75 mm

UhrenglasSaphirglas

UhrentypAutomatik

Wasserdicht bis10 bar (100 m / 330 ft)

Uhrwerk NameSellita SW510 M BH B

Ganggenauigkeitk.A.

Funktionen30 Minuten Zeit / Kleine Sekunde / Sekunde / Stunde

Ziffernblattfarbeschwarz

Indizesstrichtförmig

Besonderheitenmit Leuchtmasse gefüllt

Lünettealuminium inlay / bidirektional / schwarz

Armband Farbegrau

Armband Material316L Edelstahl

Schließe316L Edelstahl / Faltschließe