Also available in: English

Mit der Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 hat der japanische Hersteller inzwischen schon die dritte Generation seiner Erfolgsserie vorgestellt. Der Taucher mit dem schwarzen Zifferblatt scheint das Potenzial zum Daily Rocker zu haben – Seiko typisch zum fairen Preis. Ob sich ein Kauf lohnt?

YouTube: Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 im Test - 4K
YouTube: Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 im Test – 4K

Uhren4you.de – Für jeden die passende Uhr

Diese Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 wurde mir freundlicherweise von meinem Partner Uhren4you.de zur Verfügung gestellt. Uhren4you.de kann ich Euch wärmstens ans Herz legen, wenn Ihr Armbanduhren und sogar Wanduhren schnell, unkompliziert und sicher bestellen wollt. Im Bereich der Armbanduhren führt Uhren4you.de über 50 bekannte Marken verschiedener Preisklassen wie Boss, Citizen oder Seiko. Mithilfe von intelligenten Filter-Suchfunktionen findet Ihr den für Euch passenden Zeitmesser. Nach Eurem Kauf bietet Euch Uhren4you.de ein Rückgaberecht von 100 Tagen an, die Garantie beträgt sogar 3 Jahre. Keine Wünsche lässt zudem die telefonische Kundenberatung offen, die gerade beim Kauf hochpreisiger Luxusuhren wichtig ist.

Alle wichtigen Links zum Shop und auch zur Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 findet Ihr am Ende dieses Uhren Tests.

Ein Geheimtipp für den Alltag?

Seiko hat seine Sportuhren-Kollektion Prospex im Jahr 2020 um eine Taucheruhr mit der Referenznummer SRPE35K1 erweitert, die preislich dem Einsteiger-Premiumsegment angehört, mit dem ich bei Seiko in der letzten Zeit durchweg gute Erfahrungen gemacht habe. Das Modell mit dem von der Fachcommunity vergebenen inoffiziellen Spitznamen King Samurai ist eine Special Edition, die schon beim Blick auf das Datenblatt vielversprechend wirkt. Dass der Uhr bisher dennoch recht wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde, verwundert da fast schon. Ist die Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 ein Geheimtipp für diejenigen, die einen sportlich-funktionalen Taucher für den Alltag suchen? Ich möchte es im Test herausfinden.

Der King unter den Samurai-Uhren

Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Wer schon öfter die schlichte, weiße Verpackung geöffnet hat, erkennt sofort, dass es sich um ein Modell des japanischen Uhrengiganten handeln muss. Übrigens – unabhängig von Modell und Marke liefert Uhren4you.de jede Uhr in ihrer Originalverpackung. Ich hole den Seiko-Taucher hervor und befreie ihn von seiner Schutzfolie. 

READ MORE:  Mido Ocean Star Tribute im Test

Das Design verrät es schon beim ersten Anblick: diese Herrenuhr ist eine Samurai, zu erkennen an der spitz zulaufenden Form der Zeiger, auf die der Name wohl zurückzuführen ist. Es gibt allerdings auch Erklärungsversuche, die den Namen vom charakteristischen, kantigen Gehäuse ableiten wollen. Der Titel King deutet auf die Special Edition hin, deren Modelle den „normalen“ Samurai-Uhren in puncto Materialauswahl deutlich überlegen sind. Erkennbar ist die seit 2020 erhältliche Special Edition am quadratischen Wabenmuster des Zifferblattes und an der prominenten Zykloplupe.

Seikos gestiegener Qualitätsanspruch wird deutlich, sobald man die Prospex King Samurai SRPE35K1 in die Hand nimmt. Der Hersteller scheint den Wünschen der Fans und Kunden nachgekommen zu sein. Die Lünette besitzt nun ein Keramik-Inlay, das Seiko-typische Hardlexglas ist hochwertigem Saphir gewichen. Auch sonst bin ich positiv angetan – eine solide Taucheruhr, wie man sie sich wünscht, oder?

Die Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 am Handgelenk

Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Mit einem Gehäusedurchmesser von knapp 44 Millimetern und einem Gewicht von 205 Gramm zählt die Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 nicht gerade zu den kleinen Vertretern und passt damit mittleren bis großen Handgelenken am besten. Die vergleichsweise geringe Bauhöhe von nur 12,8 Millimetern überrascht dagegen fast schon, immerhin muss im Gehäuse ein Automatikwerk untergebracht werden. So wird der sportive Charakter des Zeitmessers unterstrichen.

Apropos sportiv. So präsentiert sich die Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 im Alltag. Trotzdem kann ich Euch die Herrenuhr auch für das Business, das Meeting, zum Geschäftsessen oder sonstigen Aktivitäten empfehlen. Edelstahl geht immer – in der Uhrenwelt gibt es nur wenige Looks, die ähnlich flexibel, zeitlos und immer stilvoll aussehen. Wer sich für die Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 entscheidet, erhält zumindest optisch einen echten Daily Rocker.

Das Gehäuse – Seiko hebt die eigenen Ansprüche an

Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Seikos kantiges Gehäuse ist schon seit Einführung der ersten Samurai in den 2000er Jahren ein tragendes Designmerkmal, das die Modelllinie von den beispielsweise deutlich runderen Turtle-Tauchern abgrenzt. Bekannt ist es mir schon von der Seiko Prospex Samurai SRPF79K1 „Save the Ocean“, die ich zu Beginn des Jahres ebenfalls testen durfte. Die Verarbeitungsqualität des silberfarbenen Edelstahls kann sich sehen lassen und auch mit deutlich teureren Uhren mithalten. Die vorrangig satinierten Oberflächen verleihen der Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 ihr kühles, funktionales Aussehen. 

READ MORE:  Bauhaus Automatik Uhr 2162

Der sechsfach verschraubte Gehäuseboden ist teils gebürstet, teils poliert und sorgt dafür, dass die Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 auch als Taucheruhr ernst zu nehmen ist. 200 Meter maximale Tauchtiefe gibt Seiko an. Das sollte den allermeisten von uns ausreichen. Die Angabe ist sauber in den Gehäuseboden eingraviert, genauso wie das Kennzeichen von Seikos Tauchern, die Große Welle von Kanagawa

Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Auf der anderen Seite dürfen sich Fans und Uhrenliebhaber über innenseitig entspiegeltes Saphirglas freuen, das Seikos hauseigenes Hardlexglas ersetzt. Für den Uhrenkauf war das zwar kein K.O.-Kriterium, über die deutlich höhere Wertigkeit von langlebigem Saphir muss man aber nicht diskutieren. Diskussionsthema dagegen ist zumindest für hartgesottene Seiko-Fans die neue Zykloplupe bei 3 Uhr. Mir persönlich gefällt das neue Designelement sehr gut. Es zeigt symbolisch, dass die Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 in einer höheren Liga mitspielen möchte.

Das Uhrwerk der Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1

Beim Antrieb der King Samurai setzt Seiko auf seine Allzweckwaffe, das eigene 4R35 Manufakturkaliber. Mit 23 Steinen kommt es auf eine Gangreserve von 40 Stunden, was für den Alltagsgebrauch mehr als ausreichend ist. 

Der Aufzug über die verschraubte Krone ist angenehm einfach, da diese eine geriffelte Oberfläche besitzt. Damit die Aufzugskrone im Alltag nicht stört oder beschädigt werden kann, besitzt das Gehäuse einen seitlichen Kronenschutz. 

Zifferblatt, Lünette und Armband

Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Mit ihrem schwarzen Zifferblatt ist die SRPE35K1 sicherlich DIE King Samurai, die die breite Masse anspricht. Das weiße Schwestermodell (SRPE37K1) ist dagegen etwas gewagter. Im grundsätzlichen Aufbau sind die Zifferblätter der Uhren aber identisch: mit klassischen Samurai-Zeigern, der „Waffel“-Struktur und den Doppelindizes bei 12 Uhr. Der Fokus des Designs liegt auf der uneingeschränkten Funktionalität, so dass Uhr- oder Tauchzeit auch noch bei schlechten Lichtverhältnissen gut ablesbar sind. Besonders gut geht das auch dank der LumiBrite-Beschichtung, durch die die Indices und Zeiger in der Dunkelheit im hellen Blauton erstrahlen. Farbige Akzente setzt der gelbe Sekundenzeiger. Zusätzlich gibt es ein Datumsfenster. 

READ MORE:  Casio G-SHOCK MTG-B2000D-1AER im Test

Endlich stattet auch Seiko seine Prospex Samurai mit einer Lünette samt Keramik-Inlay aus, das die Uhr noch näher am Luxussegment positioniert. Lob gibt es für die Verarbeitungsqualität. Die Klicks der unidirektionalen Taucherlünette rasten sehr sauber ein. Der Index ist ebenfalls mit LumiBrite-Leuchtmasse beschichtet.

Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Das Gliederarmband aus Edelstahl überzeugt mit einem guten Tragekomfort und einem sicheren Halt. Die Breite der Bandanstöße beträgt 22 Millimeter, was für alle interessant sein dürfte, die die Edelstahloptik gegen ein praktisches Nato-Strap austauschen wollen. 

Mein Fazit zur Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1

Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Seiko hat das Niveau seiner Samurai-Uhren deutlich angehoben und mit der Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 neue Maßstäbe gesetzt. Die dritte Generation der Samurai-Modelle wurde in vielen Aspekten grundlegend verbessert. Das beginnt bereits bei der Materialauswahl, wo nun Saphirglas und Keramik zum Einsatz kommen. Insgesamt kann man feststellen, dass die Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 dadurch dem Einsteigersegment entwachsen ist und sich eher mit hochpreisigen Premiumuhren jenseits der 1000 Euro Marke messen lassen kann. 

Einen weiteren Vorteil bietet die Seiko Prospex King Samurai SRPE35K1 noch: verglichen mit der sehr guten Qualität ist die Armbanduhr ziemlich günstig. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 650,- Euro. Im Shop von Uhren4you.de könnt Ihr die Uhr aktuell sogar für 549,- Euro erwerben. Meine Empfehlung: wer auf der Suche nach einem Taucher als Daily Rocker ist, wird hier fündig!

Mein Dank gilt abschließend noch einmal Uhren4you.de, die mir das Modell für diesen Test zur Verfügung gestellt haben. Alle Links zur Uhr findet Ihr im Folgenden.

Mehr über Seiko und die Prospex King Samurai SRPE35K1

Hier geht’s zur Uhr im Shop

Noch mehr Auswahl auf Uhren4you.de

Meine Seiko-Tests

Uhrenfotografie

Beste Herrenuhren 2021

Galerie

Technische Daten

NameSeiko Prospex King Samurai

ReferenznummerSRPE35K1

MarkeSeiko

KategorieTaucheruhren

Preis ab549,- Euro

Garantie3 Jahre

Gehäuse Material316L Edelstahl

Durchmesser44.00 mm

Höhe12.80 mm

UhrenglasAntireflexbeschichtung / Saphirglas / Zykloplupe

UhrentypAutomatik

Wasserdicht bis20 bar (200 m / 660 ft)

Uhrwerk NameSeiko 4R35

Ganggenauigkeit41 Stunden

FunktionenDatum / Minute / Sekunde / Stunde

Ziffernblattfarbeschwarz

Indizesstrichförmig

Besonderheitenmit Leuchtmasse gefüllt

LünetteKeramik Inlay / schwarz / Taucherlünette

Armband Farbegrau

Armband Material316L Edelstahl

Schließe316L Edelstahl / Faltschließe