Also available in: English

Die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 war seit dem 1. November erhältlich. Inzwischen ist die auf 1961 Exemplare limitierte Uhr ausverkauft – und das nach nicht einmal 24 Stunden. Wie konnte dieser Hype entstehen? Ich habe mir vorab ein Modell gesichert und will der Frage auf den Grund gehen…

Kurzer YouTube Video Test & Eindrücke, alle Bänder am Handgelenk, Lume, Details, - Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 Limited Edition
Kurzer YouTube Video Test & Eindrücke, alle Bänder am Handgelenk, Lume, Details, – Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 Limited Edition

MIDO Uhren im Uhren-Shop WATCHDAVID

Ausverkauft!

Eigentlich hätte man es ahnen müssen. Der Release der Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 war nicht der erste, der so durch die Decke ging. Schon vor gut einem Jahr präsentierte Mido die Neuauflage dieser Uhr, die wohl zu den legendärsten Modellen der Schweizer Traditionsmarke zählen dürfte. ‚Ocean Star Decompression Timer‘ lautete der Name der Hommage an die Ocean Star Skin Diver/Powerwind Diver aus dem Jahr 1961. Entsprechend 1961 Exemplare wurden hergestellt – und waren schon ausverkauft, bevor sie den Handel erreichten. Wie sich der Erfolg des 2020er Modells erklären lässt? Wohl mit dem einzigartigen, angesagten Vintage-Look mitsamt seiner farbenfrohen Dekompressionsskala, die man eher selten sieht. Und natürlich mit guter Qualität zum fairen Preis, wie man es von Mido gewohnt ist.

Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 Limited Edition
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Gut ein Jahr später wiederholt sich die Geschichte. Wieder kündigt Mido im Herbst eine Neuauflage der Powerwind Diver mit gleich gebliebener Stückzahl an. 24 Stunden nach dem Release am 1. November 2021, während ich diese Zeilen schreibe, melden die ersten Händler, dass die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 nicht mehr verfügbar sei. Ein Update: inzwischen sind alle Uhren restlos ausverkauft. Wer noch ein Exemplar erwerben möchte, muss sich also auf horrende Summen einstellen. 

Ich darf mich daher glücklich schätzen, dass Mido mich zum Marktstart der zweiten Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 mit der Nummer 1034 der 1961 Exemplare ausgestattet hat. Gemeinsam mit Euch möchte ich herausfinden, was den limitierten Taucher mit der Referenznummer M026.807.11.031.00 so besonders macht. Ein Uhren Test, der nicht nur für die glücklichen Besitzer der Vintage-Uhr interessant sein dürfte…

Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 Limited Edition
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Eine Mido Legende

Wenn man begreifen möchte, warum die Neuauflage einer 60 Jahre alten Uhr derartige Begeisterungsstürme auslöst, sollte man sich mit dem Original beschäftigen. Ein kleiner Ausflug in die frühen 60er Jahre muss also sein. Der Name Mido ist eng mit dem Tauchen verbunden. Schon in den 1930er Jahren galt Mido als Pionier in der Fertigung wasserdichter Uhren. Die Ocean Star-Kollektion existiert immerhin schon seit 1959 und setzte neue Standards in puncto Wasserdichtigkeit. 

Der Vorfahre der Mido Ocean Star Decompression Timer, die Mido Powerwind Diver 1000, laut einigen Quellen auch Ocean Star Skin Diver, wurde seit 1961 hergestellt. Bekannt ist die Uhr mit dem langen Namen heute vor allem als „Rainbow“, was der damals sehr fortschrittliche Taucher seinem farbenfrohen Zifferblatt mit den Dekompressionszeiten zu verdanken hat. Das ursprüngliche Einsatzgebiet des Originals war also klar definiert: professionelles Tauchen und Sporttauchen.

READ MORE:  Iron Annie Bauhaus 50561 Review

Aufgrund seines Seltenheitswertes ist die Powerwind Diver 1000 „Rainbow“ heute heiß begehrt. Manch ein Sammler soll bereit sein, bis zu 10.000 US-Dollar für eine gut erhaltene „Rainbow“ auf den Tisch zu legen. Auch das dürfte eine Erklärung für den Run auf die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 sein.

Im Unboxing

Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 Limited Edition
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

60 Jahre nachdem die erste „Rainbow“ das Licht der Welt erblickt hat, darf ich nun ihre Neuauflage auspacken. Die hochwertig anmutende, dunkelblaue Originalverpackung mit dem orangenen Markenschriftzug ist ungewöhnlich groß. Den Grund dafür erfahre ich, als ich die Box öffne. Inmitten eines farbenfrohen Innenlebens befinden sich die Uhr und zwei(!) weitere Armbänder. Mit einem Milanaise-Band, einer türkisfarbenen Stoffalternative und einem hellbraunen Lederarmband dürfte man für jeden Anlass vorbereitet sein. 

Ich befreie die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 von ihrer Folie und begutachte die Limited Edition das erste Mal. Als erstes stechen die grellen Pastelltöne der Dekompressionsskala (dazu später mehr) ins Auge. Im Vergleich zur ersten Neuauflage aus dem Jahr 2020 wirkt die Referenznummer M026.807.11.031.00 deutlich frischer und sommerlicher. Das liegt an den versilberten Weißtönen, durch die die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 optisch jetzt noch näher an das Original rückt. Ein neues Erkennungsmerkmal der Uhr ist ihre türkisfarbene Lünette. Der Tauchdrehring war in der Vergangenheit im Edelstahllook beziehungsweise in schwarz gehalten. 

Rein qualitativ wirkt die Decompression Timer 1961, die Teil von Midos Taucherkollektion Ocean Star ist, sehr hochwertig verarbeitet. Hier kündigt sich bereits an, dass sich hinter der charmanten Optik des Vintage-Tauchers mehr verbirgt…

Die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 am Handgelenk

Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 Limited Edition
Das Lederband – Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved
Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 Limited Edition
Mit Milanese Band – Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved
Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 Limited Edition
Türkises Band – Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Die Ambitionen eines zukunftsweisenden Sporttauchers hegt die Decompression Timer nicht mehr. Mehr als je zuvor werden funktionale Taucheruhren von uns als Liebhaberstücke, Schmuck oder Statussymbol getragen – und kaum noch im Einsatz unter Wasser. Das gilt vor allem für einen ausgewiesenen Retro-Zeitmesser wie diesen. 

Und als solcher erfüllt die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 all ihre Erwartungen. Mit einem Design, dass sehr nah am Original bleibt, ohne wie eine stumpfe Kopie zu wirken, den historischen Mido-Schriftzügen und einer ordentlichen Portion 60’s Vibes am Handgelenk, kommen Vintage-Fans voll auf ihre Kosten. Und obwohl moderne Mido-Uhren wie die Mido Ocean Star GMT ohne das Retro-Design auskommen, lässt sich eine gemeinsame Designsprache nicht von der Hand weisen. Soll heißen: die Ocean Star Decompression Timer 1961 ist schon von weitem als echte Mido zu erkennen. 

Durch den Wegfall der schwarzen Gestaltungselemente versprüht Midos Ocean Star Decompression Timer nun noch mehr Leichtigkeit und Unbeschwertheit. Die beste Figur macht die Uhr meiner Meinung aber im Sommer. Es bedarf nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, wie gut der Zeitmesser auf der gebräunten Haut oder vor weißen Yachten aussieht. Keine Frage, hier fühlt sich die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 am wohlsten.

READ MORE:  Atlantic Worldmaster 1888 im Test

Das Gehäuse der Mido Ocean Star Decompression Timer 1961

Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

40.50 Millimeter misst das Gehäuse der Decompression Timer im Durchmesser. Kompakte Retro-Uhren sind keine Seltenheit, wenn man bedenkt, dass auch die Originale meist nicht allzu groß waren. In diesem Fall ist das Gehäuse leicht angewachsen und scheint sogar größer als die gleich bemessene 2020er Neuauflage zu sein, was wohl an der Farbgebung liegt. 13.43 Millimeter in der Höhe sind dagegen recht flach und sportlich. Ungewöhnlich gut für eine Automatikuhr. Bei der Materialauswahl hat sich Mido wenig überraschend für Edelstahl entschieden. Alles andere wäre hier auch nicht nachvollziehbar gewesen. Interessant: die Oberflächen sind vollständig poliert. Das Gehäuse-Finish ist großartig – eben typisch Mido. Der Schweizer Hersteller fällt in dieser Disziplin seit jeher positiv auf. 

Im sogenannten „Glasbox“-Stil präsentiert sich das kantige Uhrenglas, das aus Saphir gefertigt ist. So ist es im Alltag kaum anfällig für Kratzer und garantiert, dass die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 auch noch nach Jahren wie neu aussehen wird. Von einer Antireflexbeschichtung ist in den technischen Daten keine Rede. Das Uhrenglas ist allerdings auch so sehr klar. 

Die vielleicht auffälligste Neuerung im Vergleich zum Original und zur 2020er Version ist die Lünette mit Aluminium-Inlay, die nun im markanten Türkiston daherkommt, womit sie die Farbe des äußeren Dekompressionsrings auf dem Zifferblatt aufgreift. Unidirektional drehbar kann man sie für Tauchgänge benutzen. Möglich sind diese bis in eine Tiefe von 200 Metern. Bis zu diesem Punkt ist die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 wasserdicht. Für 99% von uns sollte dieser Wert auch mehr als ausreichen.

80 Stunden Gangreserve

Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Hinter dem teils polierten, teils matten Gehäuseboden mit dem für die Kollektion typischen Seestern schlägt das Herz der Ocean Star Decompression Timer 1961, Midos Kaliber 80. Das herausstechende Merkmal des Wunderwerkes ist seine namensgebende Gangreserve von weit überdurchschnittlichen 80 Stunden. Zum Vergleich: gängig in der Branche sind meist Werte um die 40 Stunden. 

Weitere Pluspunkte sammelt das Kaliber 80, wenn es um Ganggenauigkeit und Langlebigkeit geht. Mit dem Kaliber 80 zeigt Mido, dass die Ocean Star Decompression Timer 1961 trotz ihres Vintage-Looks technisch absolut auf der Höhe der Zeit ist. Hier sind die 60er Geschichte!

Die verschraubte Krone lässt sich angenehm bedienen. Im Alltag wird sie von einem dreieckigen Kronenschutz flankiert, der die Krone vor diversen Umwelteinflüssen schützt.

Was es mit der Dekompressionsskala auf sich hat

Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 Limited Edition
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Das Zifferblatt wird von insgesamt vier farbigen, konzentrischen Kreisen auf weißem Untergrund dominiert. Sie geben an, welche zusätzliche Zeit der Taucher einplanen muss, um aufzutauchen. Nehmen wir an, der Taucher befindet sich in einer Tiefe von 40 Metern. Folglich müssen wir den türkisfarbenen Ring betrachten. Hier lässt sich ablesen, wie viel Zeit der Taucher benötigt, um kontrolliert und langsam wieder aufzutauchen, ohne dem Körper Schaden zuzufügen. Bei einer Tiefe von 40 Metern wären das 80 Minuten. 

READ MORE:  OVD Blue Moon Europa im Test

Bei der Dekompressionsskala handelt es sich nicht um ein technisches Feature. Das heißt, es gibt keinen Zeiger, der die Dekompressionszeiten genau misst. Das ist aber auch nicht nötig, da die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 nicht auf den professionellen Einsatz ausgelegt ist.

Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Trotz der zahlreichen Informationen lässt sich das Zifferblatt einfach und intuitiv ablesen. Dies ist dem strukturierten Design zu verdanken, dessen frische Pastelltöne nicht nur schön aussehen, sondern auch durchaus funktional sind. Auf das weiß versilberte Zifferblatt wurden Indizes aufgesetzt, die durch eine Super-Luminova Beschichtung in der Dunkelheit leuchten. Der klassische Mido-Schriftzug und ein neu hinzugefügtes Datumsfenster runden den guten Gesamteindruck ab.

Drei Armbänder – die Qual der Wahl

Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 Limited Edition
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Ich bin mir sicher, dass die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 auch mit einem einzelnen Armband ein voller Erfolg geworden wäre. Dennoch hat Mido es sich nicht nehmen lassen, zwei weitere Armbänder mit in die Box zu legen. So hat man als Träger nun die Qual der Wahl zwischen einem stylischen Milanaise-Armband, einem sportlichen türkisen Stoffarmband und einem klassischen, patinierten Lederband.

Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Welche der drei Alternativen mir nun am besten gefällt? Diese Frage lässt sich nur schwer beantworten. Im Endeffekt muss man sie sich aber auch gar nicht stellen. Denn mit dem Schnellwechselsystem können die Armbänder an den Federstegen innerhalb von Sekunden entfernt und ausgetauscht werden. Der Look lässt sich daher sehr flexibel ändern und anpassen.

Die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 – mein Test-Urteil

Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 Limited Edition
Photo © 2021 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Midos Ocean Star Decompression Timer 1961 ist für mich unumstritten die Uhr des Monats! Dem Schweizer Hersteller ist mit der Neuauflage eines seiner legendärsten Modelle eine Uhr gelungen, die man nicht mehr so schnell vergisst. Die Kombination aus der ungewöhnlichen Optik, dem 60er Jahre Vintage-Style und der guten Qualität dürfte zu dem gerechtfertigten Hype geführt haben, durch den die Mido Ocean Star Decompression Timer 1961 innerhalb eines Tages ausverkauft war.

Dass man teilweise jetzt schon ein Vielfaches des ursprünglichen Preises von 1.150,- Euro zahlen muss, um eines der 1961 Exemplare zu  ergattern, zeigt eindrucksvoll, welches Prestige die Marke Mido inzwischen genießt. Daher rate ich allen, die kein Modell des Vintage-Zeitmessers bekommen haben, sich die Produktpalette des Schweizer Herstellers genauer anzuschauen. Die bisher von mir getesteten Mido-Uhren konnten mich jedenfalls vollends überzeugen. Das war auch dieses Mal nicht anders!

Mehr über Mido und die Ocean Star Decompression Timer 1961 

Die Ocean Star-Kollektion im Überblick

Meine Mido Testberichte

Uhrenfotografien

Beste Herrenuhren 2021

Galerie

Technische Daten

NameMido Ocean Star Decompression Timer 1961

ReferenznummerM026.807.11.031.00

MarkeMido

KategorieRetro Uhren / Taucheruhren

Preis ab1.150,- Euro

Garantie2 Jahre

Gehäuse Material316L Edelstahl

Durchmesser40.50 mm

Höhe13.43 mm

UhrenglasSaphirglas

UhrentypAutomatik

Wasserdicht bis20 bar (200 m / 660 ft)

Uhrwerk NameMido Kaliber 80 (Basis ETA C07.621)

Ganggenauigkeit80 Stunden

FunktionenDatum / Minute / Sekunde / Stunde

Ziffernblattfarbeweiß versilbert mit bunten Skalen

Indizesstrichförmig

BesonderheitenSwiss Super-LumiNova®

LünetteAluminium Inlay / Taucherlünette / türkis

Armband Farbebraun / grau / türkis

Armband MaterialLeder / Milanese / Textil

Schließe316L Edelstahl / Dornschließe