Also available in: English

Gute Uhren im ikonischen Bauhaus Design gehören in jede Uhrensammlung. Keine andere Uhr eignet sich so gut als Dresswatch. Die wenigsten sind so stilsicher, anpassungsfähig und zeitlos klassisch wie gute Bauhaus Uhren. Aber jetzt zur Bauhaus Automatik Uhr 2162.

Bauhaus Automatik Uhr 2162
Ein gelungener Klassiker? – Photo © 2020 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Spätestens seit dem 100-jährigen Jubiläum sind die schicken Zeitmesser so angesagt wie nie zuvor. Umso schwerer ist es, eine passende Bauhaus Uhr für sich zu finden. Der in Ismaning nahe München ansässige Uhrenhersteller POINTtec, den man bisher für seine Zeppelin- und Iron Annie-Uhrenmarken kannte, hat nun ein eigenes Uhren-Label unter dem Namen Bauhaus gegründet. Hier sollte man doch die perfekte Bauhaus Uhr finden, oder?

Die neue Marke Bauhaus

Das Bauhaus, 1919 als Design- und Architekturschule gegründet, ist heute legendär. Die neue Formensprache, die sich durch klare Linien, Funktionalität und Minimalismus auszeichnet, hat bis heute weitreichende Einflüsse in Architektur, Mode, Fotografie und Design. Getreu dem Motto „form follows function“ erkennt man die Designsprache sofort – auch an Uhren. Träger von Bauhausuhren schätzen die reduzierte und schlichte Formensprache, das elegante, vollendete Design und die angenehme Zurückhaltung.

Bauhaus Automatik Uhr 2162
Outfitinspirationen gibt’s gleich dazu – Photo © 2020 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Im selben Stil erbauten die Jenaer Architekten 1929 im thüringischen Ruhla ein Gebäude für die Gebrüder Thiel GmbH, die später als VEB Uhrenwerke Ruhla berühmt werden sollte und das kleine Städchen neben Glashütte als Uhrenstadt bekannt machte. Seitdem wurden hier immer Uhren gefertigt – das Bauhaus-Gebäude selbst steht längst unter Denkmalschutz und ist ein Kulturdenkmal der Stadt Ruhla.

Bauhaus Automatik Uhr 2162

Im August 2019 übernahm POINTtec die Uhrenproduktion, das Bauhaus-Gebäude und das darin beheimatete Uhrenmuseum und gliederte damit den Standort ganz ins Familienunternehmen ein, nachdem dort schon Jahrzehnte lang in Auftrag montiert worden war. Zur Feier der Übernahme wurde deshalb das neue Uhren-Label Bauhaus kreiert. Die eigenständige Marke soll laut POINTtec hochwertige Uhren im klassischen Design des Bauhauses zu moderaten Preisen anbieten. Passend zu einem Ziel weiteren Ziel der namensgebenden Designphilosophie, gut gestaltete Produkte für viele erschwinglich zu machen. Bauhaus Automatik Uhr 2162.

READ MORE:  Mühle-Glashütte Seebataillon GMT Review
Bauhaus Automatik Uhr 2162
Stilsichere Farbkombinationen – Photo © 2020 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Der erste Eindruck

Insgesamt 10 neue Modelle hat Bauhaus in den letzten Monaten auf den Markt gebracht. Davon 7 Quarz- und 3 Automatikvarianten. Ich durfte den neu erschienen Zeitmesser mit Automatikwerk in allen drei Modellvarianten bereits ausgiebig testen. 

Die Automatikuhr mit der Referenznummer 2162 ist das mechanische Erstlingswerk der neuen Marke. Alle drei Varianten mit den Zifferblattfarben Weiß, Anthrazit und Dunkelblau liegen nun mit verschiedenen Lederarmbändern auf meinem Schreibtisch. Ausgepackt machen sie einen sehr wertigen ersten Eindruck. Am Lederarmband baumelt noch das Etikett. 279 Euro – und das für eine Automatikuhr im exklusiven Design. Ob es sich um empfehlenswerte Bauhaus-Uhren handelt, werden wir nun herausfinden.

Bauhaus Automatik Uhr 2162
Die legendären 20er Jahre… – Photo © 2020 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Die beigelegte Bedienungsanleitung zeigt ein Foto der bekannten Bauhaus Architektur. Die Lederarmbänder besitzen unterschiedliche Brauntöne: tabakbraun, dunkelbraun und maisbraun – schlichte und klassische Farben. 

Nacheinander lege ich die drei Uhren um und betrachte sie am Handgelenk. Die Zifferblätter besitzen eine moderate Größe von 41 Millimetern. Das ist eine für Dresswatches übliche Größe. Ich besitze ein eher schmaleres Handgelenk. Die Proportionen harmonieren. Die Maße hat Bauhaus klug gewählt. Bauhaus Automatik Uhr 2162. Zu Businesshemden, legeren Sakkos und festlichen Anzügen passt die Automatikuhr in allen drei Zifferblattfarben. Sie hält sich mit ihrem minimalistischen Design stets zurück und kann ein gelungenes Outfit vollenden.

Bauhaus Automatik Uhr 2162
Liebevolle Details am Armband – Photo © 2020 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Die Details einer Bauhaus Automatik Uhr

Neben der reduzierten Ästhetik ist die Materialauwahl ebenso entscheidend. Bauhaus hat sich für ein geschwungenes Edelstahlgehäuse entschieden. Das Metall überzeugt durch seine Langlebigkeit und Robustheit. Die abgerundeten, klaren Formen sind typisch für die Designsprache der in Weimar gegründeten Archiktekturschule. Die Form folgt eben der Funktion. Nicht zuletzt ist die Optik des polierten Edelstahls meiner Meinung sehr gelungen. 

Bei einem Durchmesser von 41 Millimeter ist die Bauhaus Automatik 13 Millimeter hoch und wiegt gerade einmal 65 Gramm, was durch den intelligenten Einsatz der Materialien umgesetzt wird. Statt oft verwendetem Saphir setzt Bauhaus auf deutlich leichteres K1-Sicherheitsglas. Das gilt als fast ebenso kratzfest und ist zudem auch günstiger in die klassische, an den Rändern abgerundete Form zu schleifen, die Teil des Designs ist. Diese rationale Herangehensweise gefällt mir persönlich sehr gut, zumal K1-Glas für alltägliche Belastungen absolut als robust genug bezeichnet werden kann.

READ MORE:  Mido Ocean Star Tribute im Test
Bauhaus Automatik Uhr 2162
Ein hochwertig anmutendes Zifferblatt – Photo © 2020 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Im Inneren des Gehäuses schlägt ein Uhrwerk von Citizen/MIYOTA. Der japanische Traditionshersteller spendiert der Automatik-Uhr hier das Cal. 8285 mit 21 Steinen. Bauhaus Automatik Uhr 2162. Das mechanische Uhrwerk mit Automatikaufzug läuft erfahrungsgemäß sehr lange und zuverlässig.

Highlights auf der Rückseite

Mein Highlight der Bauhaus Automatik ist definitiv die Rückseite. Hier hat Bauhaus ein kreisrundes Sichtfenster eingebaut, durch das man das Uhrwerk bewundern kann. Der Glasboden legt den Blick auf die vielen einzelnen Schrauben, Zahnräder und die Schwungmasse frei. Am Rand sind im Uhrzeigersinn die einzelnen Spezifikationen sauber eingraviert. Den Gravuren kann man auch die Wasserdichtigkeit entnehmen. Die beträgt 5 bar/ATM. Eine Taucheruhr ist die Bauhaus damit sicher nicht, aber für den Alltag ganz sicher gewappnet. Duschen oder Schwimmen sollte man mit der Uhr besser nicht, alleine schon wegen dem Lederarmband. 

Mein persönliches Highlight ! Der Gehäuseboden – Photo © 2020 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Die Krone aus Edelstahl bei 3 Uhr besitzt eine geriffelte Oberfläche, was die Bedienung und Einstellung der Uhr sehr erleichtert. Loben möchte ich an dieser Stelle auch die eben schon erwähnte Bedienungsanleitung, die einfach und verständlich erklärt ist. 

Das Zifferblatt

Das Zifferblatt ist so schlicht wie es fast nur möglich sein könnte – fast. Denn eine Besonderheit gibt es trotzdem, die heraussticht und die Uhr zu etwas Besonderem macht. Über 12 Uhr befindet sich eine sogenannte „Groß-Tag-Anzeige“. Sie zeigt die Wochentage ausgeschrieben an und ergänzt so das rechteckige Datumsfenster bei 3 Uhr. Beide Fenster sind sauber aus dem Zifferblatt ausgeschnitten und die Anzeige sitzt perfekt mittig.

Bauhaus Automatik Uhr 2162
Vor allem in Weiß einfach zeitlos – Photo © 2020 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Viel mehr Informationen bietet das Zifferblatt dann schon nicht mehr. Neben arabischen Stundenanzeigen ist die Minuterie in Form von kleinen Punkten sauber aufgedruckt. Bauhaus Automatik Uhr 2162. Ein roter Minutenzeiger beim blauen sowie beim weißen Zifferblatt setzt farbige Akzente. Das Zifferblatt enthält alle wichtigen Informationen über Uhrzeit, Datum und Wochentag. Eben das, was man benötigt – und nicht mehr. Das ist Bauhaus.

READ MORE:  William Wood Bronze Edition im Test

Darüber entscheiden, welche Zifferblattfarbe mir nun am besten gefällt, möchte ich nur ungern. Klassischer als das weiße Zifferblatt geht es kaum mehr. Aber auch die Anthrazit- und die Blauvariante mit ihrem Sonnenschliff-Look haben ihren Reiz.

Bauhaus Automatik Uhr 2162
Photo © 2020 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Das Lederarmband der Bauhaus Automatik Uhr 2162

Vielleicht ist es wichtig, mit welchem Armband die jeweilige Uhr ausgestattet ist. Das ist je nach Uhr dunkel-, mais- oder tabakbraun. Gefertigt sind die Armbänder aus italienischem Kalbsleder, dass sich gerade auf der Innenseite unglaublich weich anfühlt. Dementsprechend gut ist auch der Tragekomfort.

Über die Tage hatte ich kein Problem mit der Eingewöhnung des neuen Leders, was bei neuen Uhren manchmal auftreten kann. Liebevolle Prägungen finden sich auf der Innen- wie auf der Außenseite. Hier findet man den bekannten Bauhaus-Schriftzug. Bauhaus Automatik Uhr 2162. Die Bandanstöße sind sehr dezent und filigran und das Armband selbst ist ohne sichtbare Nähte verarbeitet. Sehr minimalistisch.

Feine Gravuren im Leder – Photo © 2020 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Mein Fazit zur Bauhaus Automatik Uhr 2162

Das Fazit zu dieser Uhr dürfte nicht eindeutiger ausfallen! Die Automatik 2162 macht als Bauhaus Uhr alles richtig. Sie vereint alle Merkmale der Designsprache und kombiniert sie mit schlüssigen Materialen zu einem sehr gelungenen Gesamtkunstwerk. Genügend Auswahl gibt es mit den drei modernen Zifferblatt- und Armbandtönen ebenfalls. Ein Preis von gerade einmal 279 Euro zeigt, dass sich die neue Marke Bauhaus nicht nur an das POINTtec-Stammpublikum richten, sondern auch unerfahrenere Kunden erreichen möchte.

Eine Investition in diese zeitlose Uhr lohnt sich auf jeden Fall. Das klassische, minimalistische Design passt zu jedem Outfit und zu jedem Anlass. Die Materialen garantieren die Nutzung als langjähriger Daily Rocker. Nicht zuletzt bekommt man für den Preis sehr viel Uhr. Wem das noch zu teuer ist, der sollte sich die etwas günstigeren Quarzuhren von Bauhaus anschauen. Bauhaus Automatik Uhr 2162.

Ein erfolgreicher Start einer neuen Marke – Photo © 2020 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Galerie Bauhaus Automatik Uhr 2162

Bauhaus Automatik Uhr 2162 hier:

Bauhttps://www.bauhaus-uhr.de/automatik/

https://www.instagram.com/bauhaus_official/

Technische Daten

NameBauhaus Automatik 2162

Referenznummer21621, 21623

MarkeBauhaus

KategorieRetro Uhren / Bauhaus Uhren

Preis ab279 Euro

Garantie-

Gehäuse Material316L Edelstahl

Durchmesser41.00 mm

Höhe13.00 mm

UhrenglasK1 Sicherheitsglas

UhrentypAutomatik

Wasserdicht bis5 bar (50 m / 164 ft)

Uhrwerk NameCaliber 8285

Ganggenauigkeitk.A.

FunktionenDatum / Minute / Sekunde / Stunde

Ziffernblattfarbeanthrazit, blau, weiß

Indizesarabisch

LünetteEdelstahl / grau

Armband Farbebraun

Armband MaterialLeder

Schließe316L Edelstahl / Dornschließe