Also available in: English

Das alte Museumsschiff USS Pampanito, das im Hafen von San Francisco liegt, kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken – Ballast Valiant Pampanito Automatic Black SS. Als ehemaliges U-Boot wurde es während des Zweiten Weltkrieges eingesetzt und versenkte unter anderem sechs kaiserliche japanische Schiffe. Ballast Watches zollt mit seinen Uhren historischen U-Booten Tribut. Mit der Ballast hat auch das berühmte Weltkriegs-U-Boot eine Hommage bekommen. 

Ballast Valiant Pampanito Automatic Black SS
Photo © 2022 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Für Liebhaber von großen Uhren

Wie alle Uhren von Ballast Watches besitzt die Ballast Valiant Pampanito ein Design, das äußerst robust so wie funktional aussieht. Es erinnert ein wenig an historische Messinstrumente, wie sie auch früher an Bord des US-amerikanischen U-Bootes verwendet wurden. Der Look ist unverwechselbar. Das ist meiner Meinung immer ein Pluspunkt, auch wenn die Ballast sicher nicht jedem gefallen wird. Das muss sie aber auch nicht. Das Design eckt im wahrsten Sinne des Wortes an.

Mit einem Durchmesser von riesigen 49 Millimeter spricht der Zeitmesser ein besonderes Klientel an. Sicher, wer ohnehin schon Armbanduhren mit Tellerminen-Optik mag, wird hier seine wahre Freude haben Ballast Valiant Pampanito Automatic Black SS! Dazu kommt eine Gehäusedicke von 15 Millimetern und ein Gewicht von 150 Gramm. Keine Frage – die Ballast Valiant Pampanito Automatic Black SS ist eine der brachialsten Herrenuhren, die ich letzter Zeit am Handgelenk getragen habe. 

Hier stimmt die Qualität – Ballast Valiant Pampanito Automatic Black SS

Ballast Valiant Pampanito Automatic Black SS
Photo © 2022 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Gerade bei Uhren dieser Größe achte ich verstärkt auf exzellente Materialien. Einer kompakten Fashionuhr verzeiht man Qualitätsmängel schon eher. Einem Riesen wie der Valiant Pampanito Automatic weniger. Das ist aber nicht von Nöten. Qualitativ präsentiert sich die U-Boot Uhr von Ballast auf Premiumniveau. Gut verarbeiteter Edelstahl, Saphirglas, Antireflexbeschichtungen – was will man mehr? Jedoch muss man darauf hinweisen, dass die Ballast Valiant Pampanito Automatic keine ausgewiesene Taucheruhr ist. Auf den Gedanken könnte man bei der U-Boot-Thematik schnell kommen. Die Wasserdichtigkeit bis in 100 Meter Tiefe ist zwar solide. Sie macht aus dem Zeitmesser aber noch keinen echten Taucher. Das ist kein Manko, sollte aber erwähnt werden. 

READ MORE:  Mido Ocean Star Tribute im Test
Photo © 2022 by WATCHDAVID® – All rights reserved

Ebenso erwähnenswert ist die unkonventionelle Gestaltung des Zifferblattes. Die Stunde wird hier über ein Hilfszifferblatt und ein Loch im Zeiger abgelesen. Ein Stundenzeiger entfällt somit. Für schlechte Lichtverhältnisse sind  der Zeiger sowie die Minuterie mit Leuchtmasse belegt Ballast. Angetrieben wird das interessante Konstrukt von einem japanischen Automatikwerk. 

Zusammenfassend hat mich die Ballast Valiant Pampanito Automatic Black SS überzeugt. Die Qualität stimmt. Das Design ist außergewöhnlich, die Thematik spannend. Unterm Strich also ein überzeugendes Gesamtpaket. Preislich liegt die Uhr bei $ 1.500,-. Inzwischen ist sie deutlich günstiger zu erwerben.

Hier gibt’s die Uhr zu kaufen

BALLAST TRAFALGAR BL-3134-03

Galerie

Technische Daten

NameBallast Valiant Pampanito Automatic Black SS

Referenznummerk.A.

MarkeBALLAST

KategorieTaucheruhren

Preis ab$ 1500,-

Garantie2 Jahre

Gehäuse Material316L Edelstahl

Durchmesser49.00 mm

Höhe15.00 mm

UhrenglasAntireflexbeschichtung / Saphirglas

UhrentypAutomatik

Wasserdicht bis10 bar (100 m / 330 ft)

Uhrwerk NameJapanische Automatikwerk

Ganggenauigkeitk.A.

FunktionenMinute / Stunde

Ziffernblattfarbeschwarz, grau

Indizesstrichförmig, arabische Ziffern

LünetteEdelstahl / grau

Armband Farbegrau

Armband Material316L Edelstahl

Schließe316L Edelstahl / Faltschließe